Mercedes me


Nutzen Sie die digitalen Möglichkeiten von Mercedes-Benz.

Mercedes me


Nutzen Sie die digitalen Möglichkeiten von Mercedes-Benz.

Die Mercedes me App.

Eine zentrale App — rundum vernetzt.

Die Mercedes me App.

Mercedes me verbindet Ihren Mercedes mit Ihrem Smartphone, Ihrem Zuhause und praktischen digitalen Funktionen und Services, die Ihren Alltag erleichtern. So behalten Sie Ihren Mercedes im Auge, auch wenn Sie gerade nicht in seiner Nähe sind. Steuern Sie Fahrzeugfunktionen an, checken Sie den aktuellen Status und bleiben Sie auf dem neuesten Stand. Die neue Generation der Mercedes me Apps ermöglicht Ihnen die komfortable Verbindung mit Ihrem Smartphone: Über Ihre Mercedes me ID melden Sie sich einfach überall an. Nach dem Login können Sie Ihr Fahrzeug mit Ihrem Mercedes me Konto verknüpfen und Ihre Dienste einrichten. 

Mercedes me connect


Das Upgrade für Ihren Mercedes.

Praktische und vielseitige Funktionen, mit denen Sie noch mehr aus Ihrem Mercedes machen — das bieten die digitalen Produkte von Mercedes me connect. Reichern Sie das Erlebnis mit Ihrem Mercedes digital an und nutzen Sie Ihr Smartphone, um vor Ort oder remote Fahrzeugfunktionen zu bedienen und Ihre Einstellungen anzupassen. Welche Produkte für Ihren Mercedes verfügbar sind und wie Sie diese nutzen, erfahren Sie hier.

Mercedes me connect


Das Upgrade für Ihren Mercedes.

Praktische und vielseitige Funktionen, mit denen Sie noch mehr aus Ihrem Mercedes machen — das bieten die digitalen Produkte von Mercedes me connect. Reichern Sie das Erlebnis mit Ihrem Mercedes digital an und nutzen Sie Ihr Smartphone, um vor Ort oder remote Fahrzeugfunktionen zu bedienen und Ihre Einstellungen anzupassen. Welche Produkte für Ihren Mercedes verfügbar sind und wie Sie diese nutzen, erfahren Sie hier.

Mercedes me connect
Mercedes me connect im Überblick

Mercedes me connect im Überblick

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Mercedes me connect und erkunden Sie die Produktwelt.

Produkte für meinen Mercedes finden

Produkte für meinen Mercedes finden

Entdecken Sie für Ihr Fahrzeug verfügbare Produkte – ganz einfach per FIN oder Online-Code.

Meinen Mercedes verknüpfen und loslegen

Meinen Mercedes verknüpfen und loslegen

Verknüpfen Sie Ihr Fahrzeug mit Ihrem Mercedes me Konto, um Produkte aktivieren und nutzen zu können.

Produkte aktivieren, verlängern und zukaufen

Produkte aktivieren, verlängern und zukaufen

Im Mercedes me Store erhalten Sie die für Ihr verknüpftes Fahrzeug verfügbaren Produkte. Hier können Sie Laufzeiten checken, bei Bedarf verlängern und neue Produkte dazukaufen.

Mercedes me Adapter


Digitale Vernetzung einfach nachrüsten.

Mercedes me Adapter


Digitale Vernetzung einfach nachrüsten.

Die Mercedes Adapter App.

Die zukunftsweisende Verbindung zu Ihrem Mercedes.
Die Mercedes me Adapter App. 

Auch mit vielen noch nicht ab Werk vernetzten Fahrzeugen ab Baujahr 2002 können Sie die Vorteile von Mercedes me nutzen – der Mercedes me Adapter macht es möglich. Rüsten Sie den Mercedes me Adapter jetzt nach und bedienen Sie über Ihr Smartphone nützliche Funktionen rund um Ihren Mercedes.

Die neue Generation der Mercedes me Apps


Auch untereinander gut vernetzt.

Verschiedene Apps, eine Erfahrung: Wenn Sie mehr als eine der Mercedes me Apps nutzen, verschmelzen diese ihre Funktionen miteinander. Von jeder App aus können Sie zu den jeweils anderen wechseln und werden automatisch weitergeleitet.

Die neue Generation der Mercedes me Apps


Auch untereinander gut vernetzt.

Verschiedene Apps, eine Erfahrung: Wenn Sie mehr als eine der Mercedes me Apps nutzen, verschmelzen diese ihre Funktionen miteinander. Von jeder App aus können Sie zu den jeweils anderen wechseln und werden automatisch weitergeleitet.

    • Mercedes me

      Mercedes me.

      Mercedes me

      Über die Mercedes me App behalten Sie Ihren Mercedes immer im Blick. Überprüfen Sie zum Beispiel den aktuellen Fahrzeugstatus: Sind die Fenster und Türen wirklich geschlossen? Stimmt mein Reifendruck? Wie lange reicht die Tankfüllung noch? Ganz auf Sie eingestellt: Personalisieren Sie Ihren Startscreen, um Ihre Lieblingsfunktionen noch schneller und einfacher zu finden.

    • Mercedes me Store

      Mercedes me Store.

      Mercedes me Store

      Hier finden Sie digitale Produkte für Ihren Mercedes – ganz einfach und übersichtlich. Behalten Sie Laufzeiten im Auge, verlängern Sie auf Wunsch Ihre Verträge und finden Sie Neuheiten, die für Ihren Mercedes verfügbar sind.

    • Mercedes me Service

      Mercedes me Service.

      Mercedes me Service

      Ihr digitaler Assistent in allen Service-Belangen. Damit Ihr Mercedes immer in Topform ist, erinnert Sie Mercedes me Service rechtzeitig an Ihren nächsten Service-Termin. Die Terminbuchung läuft ebenso einfach und schnell: Buchen Sie in der App Ihren nächsten Termin bei Ihrem favorisierten Mercedes-Benz Partner.

    • Mercedes me ENERGIZING

      Mercedes me ENERGIZING.

      Mercedes me ENERGIZING

      Verbinden Sie Ihre Garmin Smartwatch mit Mercedes me ENERGIZING, um Ihren Pulswert in der App und auf dem Media-Display sichtbar zu machen. Der ENERGIZING COACH schlägt anhand Ihrer Pulsdaten Entspannungs- oder Aktivierungsprogramme von ENERGIZING COMFORT vor. 

       

      Bitte beachten Sie, dass zur Nutzung von Mercedes me ENERGIZING und ENERGIZING COACH die entsprechende Sonderausstattung im Fahrzeug vorhanden sein muss.

    Online-Musik


    Ihre Lieblingsmusik von Amazon Music – jetzt in Ihrem Mercedes.

    Online-Musik


    Ihre Lieblingsmusik von Amazon Music – jetzt in Ihrem Mercedes.

    Online-Musik

    Streamen Sie Ihre liebsten Songs, Playlists und Podcasts direkt über das Multimediasystem MBUX. Die Bedienung funktioniert genau so komfortabel, wie Sie es von Ihrem Mercedes gewohnt sind. Sprechen Sie Ihre musikalischen Wünsche einfach aus – und der MBUX Sprach-Assistent übernimmt den Rest: „Hey Mercedes, spiel die neuesten Hits!“

    Mercedes me Charge


    Einmal anmelden. Überall laden. Mit Mercedes me Charge.

    Mercedes me Charge


    Einmal anmelden. Überall laden. Mit Mercedes me Charge.

    Das Bild zeigt die Mercedes me Charge Karte vor einer IONITY Schnellladesäule.
    Erneut ansehen

    Mit Mercedes me Charge* erhalten Sie europaweit Zugang zu einer Vielzahl öffentlicher Ladestationen, die sich zum Beispiel in der Stadt, an Einkaufszentren, Hotels oder Raststätten befinden. In der Mercedes me App können Sie unter anderem die genaue Position, die aktuelle Verfügbarkeit und den Preis an der ausgewählten Ladestation abrufen. Das im Fahrzeug installierte Navigationssystem wird ebenfalls mit Informationen zu den Ladesäulen versorgt und kann diese bei der Routenführung entsprechend berücksichtigen. An der Ladesäule erfolgt die Authentifizierung über die Anzeige im MBUX Multimediasystem, die Mercedes me App oder die Mercedes me Charge Ladekarte. Alles Weitere wird über Mercedes me Charge ganz automatisch geregelt. Ein Vertrag, eine Abrechnung pro Länderregion. Außerhalb Europas wird Mercedes me Charge aktuell beispielsweise auch in den USA oder in China angeboten.

    * Für die Nutzung des Diensts Mercedes me Charge inkl. IONITY ist eine Registrierung im Mercedes me Portal sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig. Zusätzlich ist eine weitere Registrierung im Mercedes me Charge User Portal und die Eingabe der Bezahlinformationen notwendig und das jeweilige Fahrzeug muss mit dem Benutzerkonto verknüpft sein. Momentan ist eine flächendeckende Abdeckung mit eichrechtskonformen Lade-und Abrechnungslösungen in Deutschland nicht sichergestellt. Dies kann in Einzelfällen u.a. zu Abweichungen in Lade-und Abrechnungsbetrag seitens des Mobilitätsdienstleisters führen. Für Fragen wenden Sie sich an die Digital Charging Solutions GmbH.

    Jetzt Mercedes me connect und die Mercedes me Apps nutzen — So geht’s.

    usp_mail.svg

    1. Für Mercedes me registrieren

    Noch keine Mercedes me ID? Registrieren Sie sich, um sich anschließend hier ins Mercedes me Portal oder in der Mercedes me App in Ihr Mercedes me Konto einzuloggen und Ihren Mercedes zu verknüpfen.
    usp_price.svg

    2. Digitale Produkte aktivieren, verlängern oder kaufen

    Bestellen Sie für Ihren Mercedes verfügbare digitale Produkte. Aktivierung und Abrechnung funktionieren ganz automatisch.
    usp_check.svg

    3. Alles im Griff

    Alles rund um Ihre Mercedes me Dienste finden Sie in der Mercedes me App. Ihr Mercedes me Konto können Sie zudem hier online einsehen.
      • Mercedes me Benutzerkonto
        • Allgemeines
          • In welchen Ländern oder Regionen und Sprachen ist Mercedes me verfügbar?

            In welchen Ländern oder Regionen und Sprachen ist Mercedes me verfügbar?

            Mercedes me ist in folgenden Ländern oder Regionen und deren Amtssprachen verfügbar:

            Australien, Belgien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Dubai, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Korea, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Neuseeland, Malaysia, Mexico, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowenien, Slowakei, Spanien, Südafrika, Taiwan, Thailand, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten und Zypern.

            Bitte beachten Sie, dass die Inhalte in einzelnen Ländern oder Regionen voneinander abweichen können.

          • Was muss ich bei einem Umzug in ein anderes Land oder Region beachten?

            Was muss ich bei einem Umzug in ein anderes Land oder Region beachten?

            Wenn Sie umziehen oder umgezogen sind, dann aktualisieren Sie bitte unter „Meine Daten“ Ihre Adresse. Danach werden Sie aufgefordert den Umzugsprozess zu durchlaufen. Das ist nowendig, damit Sie die Dienste von Mercedes me auch im neuen Land oder Region wie gewohnt nutzen können. Sie werden durch alle notwendigen Schritte geführt.
            Bitte beachten Sie, dass der Umzugsprozess für jedes Fahrzeug durchgeführt werden muss.

          • Ich bin in ein anderes Land oder Region umgezogen. Warum sehe ich keine Mercedes me connect Inhalte mehr?

            Ich bin in ein anderes Land oder Region umgezogen. Warum sehe ich keine Mercedes me connect Inhalte mehr?

            Mercedes me connect ist noch nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Wenn Sie in ein Land oder Region ohne Mercedes me connect umgezogen sind, sehen Sie keine Mercedes me connect Inhalte mehr und können Ihre connect Dienste nicht mehr nutzen.

          • Mercedes me wird auf meinem Gerät nicht richtig angezeigt. Welche Browser werden unterstützt?

            Mercedes me wird auf meinem Gerät nicht richtig angezeigt. Welche Browser werden unterstützt?

            Mercedes me funktioniert auf allen gängigen Browsern.

            Sollten Sie Probleme beim Anzeigen von Mercedes me haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns.

          • Ich habe einen Fehler Mercedes me entdeckt. An wen kann ich meine Anregungen oder Kritik richten?

            Ich habe einen Fehler Mercedes me entdeckt. An wen kann ich meine Anregungen oder Kritik richten?

            Bei Anregungen oder Kritik können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

          • Ich bekomme immer wieder dieselbe Fehlermeldung angezeigt. Was soll ich tun?

            Ich bekomme immer wieder dieselbe Fehlermeldung angezeigt. Was soll ich tun?

            Bitte befolgen Sie zunächst die Anweisung in der Fehlermeldung. Falls der Fehler danach weiterhin auftritt, können Sie sich gerne an uns wenden.

        • Meine Daten & Einstellungen
          • Ich möchte meine persönlichen Daten aktualisieren. Wie mache ich das?

            Ich möchte meine persönlichen Daten aktualisieren. Wie mache ich das?

            Zum Aktualisieren Ihrer persönlichen Daten wählen Sie den Menüpunkt "Meine Daten" aus. Dort können Sie nun Ihre persönlichen Angaben ändern.

          • Wie ändere ich mein Passwort?

            Wie ändere ich mein Passwort?

            Sie können Ihr Passwort unter dem Menüpunkt "Meine Daten" ändern. Auf der Seite finden Sie die Option, Ihr Passwort zu ändern. Zum Ändern des Passworts benötigen Sie Ihr bisheriges Passwort.

            Aus Sicherheitsgründen gelten für Mercedes me strenge Passwortanforderungen. Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Passwort mindestens drei der folgenden Kriterien erfüllt:
            - Länge des Passworts: mindestens 8 Zeichen
            - Passwort enthält Großbuchstaben (A-Z)
            - Passwort enthält Kleinbuchstaben (a-z)
            - Passwort enthält Zahlen (0-9)
            - Passwort enthält Sonderzeichen

          • Wie ändere ich meine E-Mail-Adresse?

            Wie ändere ich meine E-Mail-Adresse?

            Sie können Ihre E-Mail-Adresse unter dem Menüpunkt "Meine Daten" ändern. Auf der Seite finden Sie die Möglichkeit, Ihre E-Mail-Adresse zu bearbeiten. Zum Ändern der E-Mail-Adresse benötigen Sie Ihr Passwort für Mercedes me.
            Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern, findet eine erneute Verifizierung statt. Und Sie müssen diese neue E-Mail-Adresse auch für den Login bei Mercedes me verwenden.

          • Wie lösche ich mein Benutzerkonto?

            Wie lösche ich mein Benutzerkonto?

            Sie können Ihr Benutzerkonto für Mercedes me löschen. Wählen Sie den Menüpunkt "Meine Daten". Auf der Seite finden Sie Ihre persönlichen Daten und die Option, Ihre Registrierung zu löschen.

            Bitte beachten Sie:
            - Ihr Benutzerkonto gewährt Ihnen auch auf andere Portale von Mercedes-Benz Zugriff. Diese stehen Ihnen dann ebenso nicht mehr zur Verfügung, es sei denn, Sie registrieren sich erneut.
            - Ihre kompletten Daten von Mercedes me werden gelöscht, wie z.B. Ihre persönlichen Daten, Ihre Fahrzeugdaten.
            - Mit der Löschung werden alle Dienste in Ihren Fahrzeugen deaktiviert und sämtliche Berechtigungen der Mitnutzer aufgehoben.

      • Fahrzeug anlegen & freischalten
        • Allgemeines
          • Wie kann ich ein Fahrzeug bei Mercedes me anlegen?

            Wie kann ich ein Fahrzeug bei Mercedes me anlegen?

            Melden Sie sich bei Mercedes me an, und wählen Sie die Funktion "Fahrzeug hinzufügen" aus, z. B. unter dem Menüpunkt "Meine Fahrzeuge" > "Fahrzeug hinzufügen". Geben Sie anschließend die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) ein. Sofern Ihr Fahrzeug Mercedes me connect unterstützt, können Sie dies im Anschluss freischalten.

          • Wie kann ich mein Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen freischalten?

            Wie kann ich mein Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen freischalten?

            Wenn Sie Ihr Fahrzeug noch nicht bei Mercedes me angelegt haben, tun Sie dies bitte zunächst (unter dem Menüpunkt "Meine Fahrzeuge" > "Fahrzeug hinzufügen"). Sie werden anschließend durch alle notwendigen Schritte geführt, wie zum Beispiel die Angabe von Adressdaten und die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. Sofern Ihr Fahrzeug Mercedes me connect unterstützt, werden Sie im Anschluss direkt zur Seite "Fahrzeug freischalten" geführt.

            Wenn Sie Ihr Fahrzeug schon bei Mercedes me angelegt haben, rufen Sie die Fahrzeugseite auf, und starten Sie dort die Freischaltung. Sie werden durch alle notwendigen Schritte geführt.

            Hinweis:
            Einige Dienste, wie zum Beispiel Türfernschließung und -entriegelung oder bestimmte Ortungsdienste, erfordern zu Ihrer Sicherheit eine Identitätsprüfung durch Ihren Mercedes-Benz Partner. Diese Dienste werden über die Online-Freischaltung nicht aktiviert.

          • Welche Einschränkungen entstehen, wenn ich einer Nutzungsbedingung für Mercedes me connect Dienste nicht zustimme?

            Welche Einschränkungen entstehen, wenn ich einer Nutzungsbedingung für Mercedes me connect Dienste nicht zustimme?

            Wenn Sie bestimmte Mercedes me connect Nutzungsbedingungen nicht akzeptieren, können Sie die Dienste, für die die betreffenden Nutzungsbedingungen gelten, nicht aktivieren und damit auch nicht nutzen.

          • Warum muss ich meine Identität nachweisen, wenn ich die Mercedes me connect Dienste nutzen möchte?

            Warum muss ich meine Identität nachweisen, wenn ich die Mercedes me connect Dienste nutzen möchte?

            Der Schutz Ihrer Daten ist Mercedes-Benz und der Mercedes-Benz AG sehr wichtig.

            Mit dem Identitätsnachweis wird sichergestellt, dass kein Unbefugter Ihre Fahrzeugdaten und -funktionalitäten online einsehen oder nutzen kann.

          • Wie weise ich meine Identität nach?

            Wie weise ich meine Identität nach?

            Um sich auszuweisen, legen Sie Ihrem Mercedes-Benz Partner ein gültiges Ausweisdokument und die Zulassungsbescheinigung Ihres Fahrzeugs vor. Der Händler wird danach Mercedes me connect für Ihr Fahrzeug freischalten.

          • Wie erhalte ich den Verifizierungscode zur Freischaltung meines Fahrzeugs?

            Wie erhalte ich den Verifizierungscode zur Freischaltung meines Fahrzeugs?

            Der Verifizierungscode wird während der Online-Freischaltung an Ihr Fahrzeug gesendet und nach dem Starten des Motors im Fahrzeugdisplay angezeigt.
            Bitte stellen Sie sicher, dass der Motor eingeschaltet ist und eine Datenverbindung zum Mobilfunknetz besteht. In einer Tiefgarage z. B. kann es Probleme mit dem Mobilfunkempfang geben.

            Hinweis:
            Einige Dienste, wie zum Beispiel Türfernschließung und -entriegelung oder bestimmte Ortungsdienste, erfordern zu Ihrer Sicherheit eine Identitätsprüfung durch Ihren Mercedes-Benz Partner. Diese Dienste werden über die Online-Freischaltung nicht aktiviert.

          • Ich habe keinen Verifizierungscode erhalten oder kann ihn nicht finden. Was soll ich tun?

            Ich habe keinen Verifizierungscode erhalten oder kann ihn nicht finden. Was soll ich tun?

            Wird der Verifizierungscode nicht im Fahrzeug angezeigt, können Sie ihn bei Mercedes me per Klick auf "Neuen Verifizierungscode anfordern" erneut anfordern. Bitte stellen Sie sicher, dass der Motor eingeschaltet ist und eine Datenverbindung zum Mobilfunknetz besteht. In einer Tiefgarage z. B. kann es Probleme mit dem Mobilfunkempfang geben.
            Bitte beachten Sie: Der Code ist max. 30 Tage gültig. Sie können ihn maximal zweimal neu anfordern. Der bisherige Code wird dadurch ungültig.

            Alternativ können Sie den Verifikationscode auch direkt im Fahrzeug anfordern. Kontaktieren Sie dazu das Customer Assistance Center über die Taste für den Info-Ruf in Ihrer Dachbedieneinheit oder über den Telefonbucheintrag „MB Contact“ in Ihrem Multimediasystem. Teilen Sie dem Mitarbeiter mit, dass Sie Ihr Fahrzeug für Mercedes me connect freischalten möchten. Anschließend können Sie den Code bei Mercedes me eingeben und die Freischaltung abschließen.

            Bitte benutzen Sie den SOS-Knopf nur für Notrufe - nicht für die Freischaltung.

          • In meinem Fahrzeug gibt es keine Taste für den Info-Ruf in der Dachbedieneinheit. Was kann ich tun?

            In meinem Fahrzeug gibt es keine Taste für den Info-Ruf in der Dachbedieneinheit. Was kann ich tun?

            Bitte rufen Sie das Mercedes-Benz Customer Assistance Center über den Telefonbucheintrag „MB Contact“ Ihres Multimediasystems an. Teilen Sie dem Mitarbeiter mit, dass Sie Ihr Fahrzeug für Mercedes me connect freischalten möchten. Falls Sie keinen Telefonbucheintrag „MB Contact“ finden, wenden Sie sich bitte an Ihren Mercedes-Benz Service-Partner.

            Bitte benutzen Sie den SOS-Knopf nur für Notrufe - nicht für die Freischaltung.

          • Ich kann die Online-Freischaltung nicht abschließen und mein Fahrzeug wird nicht mehr bei Mercedes me angezeigt. Was soll ich tun?

            Ich kann die Online-Freischaltung nicht abschließen und mein Fahrzeug wird nicht mehr bei Mercedes me angezeigt. Was soll ich tun?

            Sie haben den Verifizierungscode zu oft angefordert. Aus Sicherheitsgründen wurde Ihr Fahrzeug aus Mercedes me entfernt.

            Um Ihr Fahrzeug für Mercedes me connect freizuschalten, besuchen Sie bitte Ihren Mercedes-Benz Partner persönlich. Zu diesem Termin bringen Sie bitte Personalausweis, Zulassungsbescheinigung und die E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer (Anmeldedaten) Ihres Mercedes me Benutzerkontos mit.

          • Ich habe mein Fahrzeug freigeschaltet, aber meine connect Dienste sind deaktiviert.

            Ich habe mein Fahrzeug freigeschaltet, aber meine connect Dienste sind deaktiviert.

            Nach der Freischaltung müssen Sie Ihr Fahrzeug für kurze Zeit unter freiem Himmel fahren, um dadurch eine Datenverbindung zum Mobilfunknetz aufzubauen. Anschließend kann es ungefähr 20 bis 30 Minuten dauern, bis die Dienste aktiviert werden.
            Danach können Sie die Dienste selbstständig online nutzen und verwalten.

            Bitte beachten Sie:
            In seltenen Fällen kann die Aktivierung 48 Stunden dauern.
            Einige Dienste, wie zum Beispiel Türfernschließung und -entriegelung oder bestimmte Ortungsdienste, erfordern zu Ihrer Sicherheit eine Identitätsprüfung.

            Alle aktivierten Dienste Ihres Fahrzeugs sehen Sie auf der Fahrzeugseite. Den Status der Dienste können Sie unter "Dienste verwalten" jederzeit ändern.

      • Fahrzeug & Mitnutzer verwalten
        • Mein Fahrzeug
          • Welchen Vorteil hat es, wenn ich meinem Fahrzeug einen Mercedes-Benz Service-Partner zuweise?

            Welchen Vorteil hat es, wenn ich meinem Fahrzeug einen Mercedes-Benz Service-Partner zuweise?

            Ihr Mercedes-Benz Service-Partner ist insbesondere bei den Diensten Wartungsmanagement und Telediagnose unmittelbar in den Service mit eingebunden. Das Fahrzeug meldet einen Service-Bedarf direkt an den Mercedes-Benz Service-Partner, der Ihnen auf dieser Grundlage ein individuelles Angebot unterbreitet. Die Dienste Wartungsmanagement und Telediagnose können Sie daher nur aktivieren, wenn Sie für Ihr Fahrzeug einen Mercedes-Benz Service-Partner gewählt haben.

            Bei der Nachrüstlösung Mercedes me Adapter ist es ebenfalls erforderlich, einen Mercedes-Benz Service-Partner zu wählen, da u.a. der Dienst Wartungsmanagement in den Mercedes me Adapter Dienst integriert ist.

          • Wie kann ich meinen Service-Partner und meinen Ansprechpartner für Beratung und Kauf auswählen oder ändern?

            Wie kann ich meinen Service-Partner und meinen Ansprechpartner für Beratung und Kauf auswählen oder ändern?

            Um Ihren Mercedes-Benz Partner auszuwählen oder zu ändern, klicken Sie auf der Fahrzeugseite des entsprechenden Fahrzeugs auf "Service-Partner". Hier können Sie Ihren Ansprechpartner für Beratung und Kauf und Ihren Ansprechpartner für Service verwalten.

            Nur Hauptnutzer eines Fahrzeugs können den Mercedes-Benz Partner ändern bzw. festlegen.

          • Wie kann ich einen Mercedes-Benz Partner aus einem anderen Land oder Region auswählen?

            Wie kann ich einen Mercedes-Benz Partner aus einem anderen Land oder Region auswählen?

            Sie können zu Ihrem Fahrzeug nur Händler aus dem Land oder Region, das Sie in Ihrer Adresse angegeben haben, auswählen.

          • Woran erkenne ich bei Mercedes me, dass mein Fahrzeug Mercedes me connect Funktionen unterstützt?

            Woran erkenne ich bei Mercedes me, dass mein Fahrzeug Mercedes me connect Funktionen unterstützt?

            Legen Sie Ihr Fahrzeug zunächst bei Mercedes me an. Sie finden diese Funktion z. B. unter dem Menüpunkt „Meine Fahrzeuge“ > „Fahrzeug hinzufügen“. Wenn Ihr Fahrzeug Mercedes me connect unterstützt, wird Ihnen das im Anlageprozess mitgeteilt, und Sie werden durch die nächsten Schritte geführt.

          • Ich habe ein Leasingfahrzeug. Kann ich damit die Mercedes me connect Dienste nutzen?

            Ich habe ein Leasingfahrzeug. Kann ich damit die Mercedes me connect Dienste nutzen?

            Ja, auch mit einem geleasten Mercedes-Benz können Sie die connect Dienste nutzen. Voraussetzung ist, dass das Fahrzeug die Mercedes me connect Dienste unterstützt.

            Um zu prüfen, ob Ihr Fahrzeug Mercedes me connect unterstützt, legen Sie Ihr Fahrzeug einfach bei Mercedes me an. Sie finden diese Funktion z. B. unter dem Menüpunkt „Meine Fahrzeuge“ > „Fahrzeug hinzufügen“. Wenn Ihr Fahrzeug Mercedes me connect unterstützt, wird Ihnen das im Anlageprozess mitgeteilt, und Sie werden durch die nächsten Schritte geführt.

          • Wie kann ich das Kennzeichen für mein Fahrzeug bei Mercedes me angeben?

            Wie kann ich das Kennzeichen für mein Fahrzeug bei Mercedes me angeben?

            Das Kennzeichen Ihres Fahrzeugs können Sie unter "Fahrzeug verwalten" angeben oder ändern. Wählen Sie hierzu das betreffende Fahrzeug aus und klicken Sie auf der Fahrzeugseite neben dem Fahrzeug auf "Fahrzeug verwalten".

            Bitte beachten Sie:
            Nur der Hauptnutzer des Fahrzeugs kann das Kennzeichen angeben oder ändern.

          • Mein Fahrzeug wird nicht mehr bei Mercedes me angezeigt? Woran liegt das?

            Mein Fahrzeug wird nicht mehr bei Mercedes me angezeigt? Woran liegt das?

            Wenn Ihr Fahrzeug nicht mehr bei Mercedes me angezeigt wird, kann das mehrere Ursachen haben:

             

            A. Sie haben ein neues Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen gekauft, es wurde aber noch nicht an Sie ausgeliefert? In diesem Fall müssen Sie leider die Fahrzeugübergabe abwarten. Bei der Fahrzeugübergabe wird Ihr neues Fahrzeug in der Regel von Ihrem Mercedes-Benz für Beratung und Kauf Ihrem Benutzerkonto bei Mercedes me zugeordnet und erscheint in der Fahrzeugübersicht. Falls die Fahrzeugübergabe schon stattgefunden hat, können Sie Ihr Fahrzeug selbst bei Mercedes me anlegen (unter dem Menüpunkt "Meine Fahrzeuge" > "Fahrzeug hinzufügen"). 

             

            B. Sie waren Mitnutzer eines Fahrzeugs mit Mercedes me connect Funktionen? Der Hauptnutzer des Fahrzeugs hat Ihnen möglicherweise den Mitnutzerstatus für das Fahrzeug entzogen oder dieses Fahrzeug wurde vom Hauptnutzer gelöscht. Bitte wenden Sie sich an den Hauptnutzer.

             

            C. Das Fahrzeug war Ihnen zugeordnet? Ein anderer Nutzer hat das Fahrzeug ebenfalls bei Mercedes me angelegt, es wird jetzt bei diesem Nutzer angezeigt. Aktuell kann jedes Fahrzeug nur einmal angelegt werden. Wir arbeiten an einem Update, das in Kürze zur Verfügung gestellt wird. 

             

            Sie möchten das Fahrzeug wieder anzeigen lassen? Wählen Sie dazu unter dem Menüpunkt "Meine Fahrzeuge" die Funktion "Fahrzeug hinzufügen".  

             

            Sie haben das Fahrzeug versehentlich selbst gelöscht? Legen Sie es einfach erneut an. Wählen Sie dazu unter dem Menüpunkt "Meine Fahrzeuge" die Funktion "Fahrzeug hinzufügen". Handelt es sich beim gelöschten Fahrzeug um ein Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen, können Sie es im Anschluss für Mercedes me connect freischalten.

          • Das Bild meiner G-Klasse ist nicht korrekt. Woran liegt das?

            Das Bild meiner G-Klasse ist nicht korrekt. Woran liegt das?

            Für die G-Klasse* stehen leider noch keine Bilder der Fahrzeugkonfiguration zur Verfügung, deshalb werden Standardbilder angezeigt.

             

            * Gilt für Fahrzeuge mit Produktionszeitraum 09/2017 bis 03/2018.

          • Wie kann ich mein Fahrzeug bei Mercedes me löschen?

            Wie kann ich mein Fahrzeug bei Mercedes me löschen?

            Sie können Ihr Fahrzeug unter "Fahrzeug verwalten" löschen. Dazu wählen Sie unter "Meine Fahrzeuge" das entsprechende Fahrzeug aus und klicken auf der Fahrzeugseite auf "Fahrzeug verwalten" bzw. auf die Fahrzeugbezeichnung. Auf dieser Seite klicken Sie auf "Fahrzeug entfernen", es erscheint eine Seite, auf der Sie das Entfernen Ihres Fahrzeugs bestätigen müssen. Nach der Bestätigung, wird das Fahrzeug bei Mercedes me entfernt und alle connect Dienste werden deaktiviert. 

            - Löschen Sie als Hauptnutzer das Fahrzeug, bekommen Sie und alle Mitnutzer eine Benachrichtigung.

            - Löschen Sie als Mitnutzer das Fahrzeug, wird das Fahrzeug nur in Ihrem Benutzerkonto gelöscht und Sie bekommen eine Benachrichtigung. Der Hauptnutzer kann das Fahrzeug wie gewohnt in Mercedes me nutzen.

             

            Bitte beachten Sie: Das Entfernen kann nicht rückgängig gemacht werden.

        • Mitnutzer
          • Ich möchte einer anderen Person die Nutzung der Mercedes me connect Dienste in meinem Fahrzeug ermöglichen. Wie funktioniert das?

            Ich möchte einer anderen Person die Nutzung der Mercedes me connect Dienste in meinem Fahrzeug ermöglichen. Wie funktioniert das?

            Nur Hauptnutzer eines Fahrzeugs mit Mercedes me connect Funktionen können andere Personen einladen, Mitnutzer des Fahrzeugs zu werden. Das funktioniert folgendermaßen:

             

            Wählen Sie unter dem Menüpunkt "Meine Fahrzeuge" das entsprechende Fahrzeug aus. Auf der Fahrzeugseite klicken Sie neben dem Fahrzeug auf "Mitnutzer verwalten"  bzw. auf dem Smartphone unter dem Fahrzeug auf das "+" und danach auf "Mitnutzer verwalten". 

            Hier können Sie nun eine Einladung an jemanden verschicken ("Mitnutzer einladen"). Bitte beachten Sie, dass die eingeladene Person auch über ein Mercedes me Benutzerkonto verfügen muss. 

             

            Der zukünftige Mitnutzer erhält per E-Mail eine Einladung, die er durch Klicken auf den entsprechenden Link in der E-Mail annehmen kann. Bitte beachten Sie, dass der Mitnutzer bei Klick auf den Link bei Mercedes me angemeldet sein muss. Nachdem er die Einladung angenommen hat, kann er die Mercedes me connect Dienste Ihres Fahrzeugs ebenfalls nutzen. 

             

          • Welche Berechtigungen hat ein Mitnutzer?

            Welche Berechtigungen hat ein Mitnutzer?

            Der Mitnutzer eines Fahrzeugs mit Mercedes me connect Funktionen kann die gleichen Dienste nutzen wie der Hauptnutzer - außer Wartungsmanagement und, falls für Ihr Fahrzeug verfügbar, Telediagnose. Ein Mitnutzer kann die Dienste jedoch nicht aktivieren oder deaktivieren. 

             

            Auch das Einladen weiterer Mitnutzer oder das Auswählen eines Mercedes-Benz Partners ist dem Hauptnutzer vorbehalten. 

          • Ich habe einen Mitnutzer eingeladen, kann ihn jedoch nicht in der Liste der Mitnutzer finden. Woran kann das liegen?

            Ich habe einen Mitnutzer eingeladen, kann ihn jedoch nicht in der Liste der Mitnutzer finden. Woran kann das liegen?

            Der eingeladene Mitnutzer erscheint erst dann in der Liste, wenn er die Einladung innerhalb der Frist angenommen hat. Ist dies geschehen, wird der Mitnutzer mit vollem Namen und seiner E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer in der Mitnutzerliste angezeigt.

          • Ich wurde als Mitnutzer für ein Fahrzeug berechtigt, der Bestätigungs-Link führt jedoch zu einer Fehlerseite. Was könnte der Grund dafür sein?

            Ich wurde als Mitnutzer für ein Fahrzeug berechtigt, der Bestätigungs-Link führt jedoch zu einer Fehlerseite. Was könnte der Grund dafür sein?

            Die Fehlerseite erscheint, wenn Sie den Zeitraum zum Bestätigen der Berechtigung überschritten haben (fünf Tage) oder Sie sind gerade mit dem falschen Benutzerkonto bei Mercedes me angemeldet.

             

            - Sollte der Zeitraum überschritten sein, wenden Sie sich bitte an den Hauptnutzer des Fahrzeugs, damit er Sie erneut berechtigt.

            - Bitte prüfen Sie, ob Sie mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet sind. Falls nicht, melden Sie sich bitte ab und klicken Sie erneut auf den Link in der Einladungs-E-Mail.

          • Wie kann ich einen Mitnutzer entfernen?

            Wie kann ich einen Mitnutzer entfernen?

            Als Hauptnutzer eines Fahrzeugs können Sie einem Mitnutzer die Nutzungsrechte an den Diensten auch wieder entziehen. Dazu wählen Sie unter "Meine Fahrzeuge" das entsprechende Fahrzeug aus. Klicken Sie nun neben dem Fahrzeug auf "Mitnutzer verwalten"  bzw. auf dem Smartphone unter dem Fahrzeug auf das "+" und danach auf "Mitnutzer verwalten".

            Nun werden alle Mitnutzer dieses Fahrzeugs in einer Liste dargestellt. Um einen Mitnutzer zu entfernen, klicken Sie auf das "Löschen" Symbol.

             

            Über die erfolgte Löschung werden Sie und der Mitnutzer per E-Mail informiert.

        • Digitaler Servicebericht
          • Wo finde ich den Digitalen Servicebericht zu meinem Fahrzeug?

            Wo finde ich den Digitalen Servicebericht zu meinem Fahrzeug?

            Wählen Sie unter dem Menüpunkt "Meine Fahrzeuge" das entsprechende Fahrzeug aus. Auf der Fahrzeugseite klicken Sie bitte im Bereich "Mercedes me assist" auf "Digitaler Servicebericht". Jetzt müssen Sie den Digitalen Servicebericht nur per Eingabe des sechsstelligen Sicherheitscodes (SecCode) freischalten. 

            Den Code finden Sie auf dem ausgedruckten Servicebericht (Wartungsblatt), den Sie von Ihren Mercedes-Benz Partner bei Abholung des Fahrzeugs erhalten haben.

             

            Bitte beachten Sie, dass der Digitale Servicebericht nur für Fahrzeuge ab Baujahr Juli 2008 zur Verfügung steht. 

          • Ich kann den Digitalen Servicebericht nicht aufrufen. Woran kann das liegen?

            Ich kann den Digitalen Servicebericht nicht aufrufen. Woran kann das liegen?

            Wenn Sie Ihren Digitalen Servicebericht nicht aufrufen können, kann das mehrere Ursachen haben:

             

            A. Ihr Fahrzeug unterstützt den Digitalen Servicebericht nicht. Dieser steht leider nur Fahrzeugen ab Baujahr Juli 2008 zur Verfügung.

             

            B. Ihr Mercedes-Benz Partner hat keinen Digitalen Servicebericht angelegt. Bitte kontaktieren Sie Ihre Werkstatt, damit diese einen Bericht erstellt. Danach können Sie den Digitalen Servicebericht im Mercedes me Portal einsehen.

             

            C. Die Daten von Mercedes me sind noch nicht aktuell. Sie können den Digitalen Servicebericht frühestens einen Tag nach der Wartung online einsehen.

             

            D. Der Sicherheitscode ist abgelaufen oder Sie haben ihn zu oft falsch eingegeben. Bitte kontaktieren Sie Ihren Mercedes-Benz Partner und bitten Sie ihn um einen neuen Sicherheitscode. 

          • Mein Sicherheitscode (Sec Code) wird nicht akzeptiert und ich bekomme eine Fehlermeldung angezeigt. Woran liegt das?

            Mein Sicherheitscode (Sec Code) wird nicht akzeptiert und ich bekomme eine Fehlermeldung angezeigt. Woran liegt das?

            Wenn Ihr Sicherheitscode nicht akzeptiert wird, kann das mehrere Ursachen haben:

             

            A. Sie haben den falschen Sicherheitscode eingegeben. Bitte beachten Sie, dass immer nur der Sicherheitscode der letzten Wartung gültig ist.

             

            B. Der Sicherheitscode ist abgelaufen oder Sie haben ihn zu oft falsch eingegeben. Bitte kontaktieren Sie Ihren Mercedes-Benz Partner und bitten Sie ihn um einen neuen Sicherheitscode. 

        • Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen kaufen oder verkaufen
          • Ich habe ein Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen von einer Privatperson gekauft. Wie gehe ich weiter vor?

            Ich habe ein Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen von einer Privatperson gekauft. Wie gehe ich weiter vor?

            Wenn Sie Ihr Fahrzeug noch nicht bei Mercedes me angelegt haben, tun Sie dies bitte zunächst (unter dem Menüpunkt "Meine Fahrzeuge" > "Fahrzeug hinzufügen"). Sie werden anschließend durch alle notwendigen Schritte geführt, wie zum Beispiel die Angabe von Adressdaten und die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. Im Anschluss werden Sie direkt zur Fahrzeug-Freischaltung geführt. Diese ist Voraussetzung für die Nutzung der Mercedes me connect Dienste.

             

            Nach dem Anlegen und Freischalten finden Sie Ihr Fahrzeug unter "Meine Fahrzeuge" und können die Mercedes me connect Dienste nutzen. 

             

            Hinweis:

            Einige Dienste, wie zum Beispiel Türfernschließung und -entriegelung oder bestimmte Ortungsdienste, erfordern zu Ihrer Sicherheit eine Identitätsprüfung durch Ihren Mercedes-Benz Partner. Diese Dienste werden über die Online-Freischaltung nicht aktiviert. 

          • Was muss ich beachten, wenn ich mein Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen verkaufe oder einen Leasing- oder Dienstwagen zurückgebe?

            Was muss ich beachten, wenn ich mein Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen verkaufe oder einen Leasing- oder Dienstwagen zurückgebe?

            Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit Mercedes me connect Funktionen mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft haben, sind Sie verpflichtet, die Verknüpfung vor Verkauf des Fahrzeugs wieder zu löschen. Das können Sie entweder direkt bei Mercedes me tun oder über Ihren Mercedes-Benz Partner. Das Fahrzeug wird dann automatisch aus Ihrem Benutzerkonto entfernt. Sind noch weitere Fahrzeuge mit Mercedes me connect Funktionen mit Ihrem Benutzerkonto verbunden, funktionieren die Dienste dieser Fahrzeuge wie gewohnt weiter.

      • Mercedes me connect Dienste
        • Voraussetzungen, Verfügbarkeit & Preise
          • Was sind die Voraussetzungen für die Nutzung von Mercedes me connect?

            Was sind die Voraussetzungen für die Nutzung von Mercedes me connect?

            Die Mercedes me connect Dienste können nur mit einem Fahrzeug genutzt werden, das über das Mercedes me connect Kommunikationsmodul verfügt. 

            Mit der Telematik-Nachrüstlösung "Mercedes me Adapter" und der Mercedes me Adapter App können auch noch nicht vernetzte Fahrzeuge verschiedene Funktionen nutzen.

             

            Zusätzlich setzt die Nutzung der Dienste Folgendes voraus:

             

            Sie müssen die Nutzungsbedingungen für die verschiedenen Dienste akzeptieren. Das können Sie tun, indem Sie Ihr Fahrzeug bei Mercedes me anlegen und für Mercedes me connect freischalten. Sie werden dabei durch alle notwendigen Schritte geführt. 

             

            Nach erfolgter Freischaltung und Aktivierung der Mercedes me connect Dienste erhalten Sie jeweils eine Bestätigungs-E-Mail. Anschließend können Sie die Dienste selbstständig online nutzen und verwalten. 

             

            Welche Dienste für Ihr Fahrzeug zur Verfügung stehen, hängt u.a. von dessen Ausstattung ab.

            Informationen zur Verfügbarkeit der Dienste in den verschiedenen Ländern oder Regionen und Baureihen sowie zu notwendigen Sonderausstattungen entnehmen Sie bitte der Diensteübersicht. Sie finden diese in den Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Mercedes me connect Diensteübersicht“.

             

            Weitere Informationen zum Mercedes me Adapter: 

            > www.mercedes.me/adapter

          • Welche Dienste sind für mein Fahrzeug verfügbar?

            Welche Dienste sind für mein Fahrzeug verfügbar?

            Sie finden alle für Ihr Fahrzeug verfügbaren Dienste bei Mercedes me aufgelistet. Rufen Sie die Fahrzeugseite auf und klicken Sie auf "Dienste verwalten". Auf der darauffolgenden Seite finden Sie alle für Ihr Fahrzeug verfügbaren Dienste und können deren Status ändern.

          • Welche Sonderausstattung benötige ich, um die Mercedes me connect Dienste zu nutzen?

            Welche Sonderausstattung benötige ich, um die Mercedes me connect Dienste zu nutzen?

            Dies ist abhängig vom jeweiligen Mercedes me connect Dienst.

             

            Die Basisdienste z. B. Wartungsmanagement oder Telediagnose sowie den Mercedes me connect Dienst Mercedes-Benz Notrufsystem können Sie mit der Basisausstattung „Kommunikationsmodul (UMTS) für die Nutzung von Mercedes me connect Dienste“ nutzen.

             

            Für die meisten anderen Dienste benötigen Sie die Sonderausstattung Remote Online oder COMAND Online. Einige Dienste z. B. Digitaler Fahrzeugschlüssel erfordern weitere Sonderausstattungen.

             

            Informationen zu den notwendigen Sonderausstattungen und der Verfügbarkeit der Dienste in den verschiedenen Ländern oder Regionen und Baureihen entnehmen Sie bitte der Diensteübersicht. Sie finden diese in den Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Mercedes me connect Diensteübersicht“.

            > Zu den Nutzungsbedingungen {Link zur MMP Seite Nutzungsbedingungen}

          • Was kostet die Nutzung der Dienste?

            Was kostet die Nutzung der Dienste?

            Dies ist abhängig vom jeweiligen Mercedes me connect Dienst.

             

            Die Mercedes me connect Basisdienste z. B. Wartungsmanagement oder Telediagnose sowie der Mercedes me connect Dienst Mercedes-Benz Notrufsystem haben keine Laufzeitbegrenzung und sind ohne weitere Kosten nutzbar.

             

            Die meisten anderen Dienste z.B. Fernabfrage Fahrzeugstatus oder Fahrzeugstandort haben eine Laufzeitbegrenzung. Die Nutzung ist nur innerhalb der Laufzeit kostenlos. Nach Ende der Laufzeit können Sie diese verlängern. Zudem benötigen Sie bestimmte Sonderausstattungen (z.B. Remote Online, COMAND Online oder andere), um die Dienste in Ihrem Fahrzeug nutzen zu können. 

             

            Informationen zu den Laufzeiten und den notwendigen Sonderausstattungen der Dienste entnehmen Sie bitte der Diensteübersicht. Sie finden diese in den Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Mercedes me connect Diensteübersicht“.

            > Zu den Nutzungsbedingungen {Link zur MMP Seite Nutzungsbedingungen}

          • Wie lange kann ich die Mercedes me connect Dienste nutzen?

            Wie lange kann ich die Mercedes me connect Dienste nutzen?

            Grundsätzlich stehen Ihnen die Mercedes me connect Dienste so lange zur Verfügung, bis Sie oder die Mercedes-Benz AG die Dienste kündigen.

             

            Im Einzelfall kann die Nutzung bestimmter Dienste, die eine Sonderausstattung im Fahrzeug voraussetzen, befristet sein. Die Sonderausstattung Remote Online und Live Traffic Information sind z. B. auf drei Jahre befristet. Nach Ende der Laufzeit können Sie diese verlängern.

          • Wie kann ich weitere Dienste für mein Fahrzeug erwerben?

            Wie kann ich weitere Dienste für mein Fahrzeug erwerben?

            Zusätzliche Mercedes me connect Dienste für Ihr Fahrzeug finden Sie im Mercedes me Store. Sie können den Store wie folgt besuchen:

            - Rufen Sie die Fahrzeugseite auf, und wählen Sie dort den Link zum Mercedes me Store. Damit gelangen Sie direkt zur Produktübersicht im Store.

            - Alternativ können Sie den gewünschten Dienst auf der Fahrzeugseite im Bereich "Mercedes me connect Dienste" auswählen. Sollten Sie den Dienst noch nicht gekauft haben, werden Sie automatisch weitergeleitet zum Store.

          • Kann ich die Mercedes me connect Dienste auch im Ausland nutzen?

            Kann ich die Mercedes me connect Dienste auch im Ausland nutzen?

            Die Mercedes me connect Dienste stehen noch nicht überall zur Verfügung. Sie können die Dienste nur nutzen, wenn Sie in einem der unten aufgeführten Länder oder Regionen wohnen.

             

            Auf Reisen können Sie die Dienste, die Sie in Ihrem Heimatland aktiviert haben, auch in anderen Ländern oder Regionen nutzen – vorausgesetzt, sie werden dort angeboten.

            Bitte beachten Sie: Ortungsdienste (z.B. der Dienst Fahrzeugstandort) funktionieren nur in Ländern mit GSP-Abdeckung.

             

            - Die Mercedes me connect Dienste stehen Ihnen in Belgien, China, Deutschland, Dänemark, Finnland, Frankreich, Indien, Italien, Japan, Korea, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Malaysia, Mexico, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Vereinigtes Königreich in vollem Umfang zur Verfügung.

            - In Irland, Südafrika, Slowakei und der Türkei ist der Dienst Live Traffic Information nicht verfügbar. 

             

            Wenn Sie in einem der zuvor genannten Länder oder Regionen wohnen, in denen das Mercedes-Benz Notrufsystem zur Verfügung steht, können Sie diesen Dienst zusätzlich auch in Finnland*, Rumänien*, Bulgarien*, Griechenland*, Litauen* und Malta* nutzen.

             

            * nur COMAND-System NTG5*1

          • Auf welcher Basis werden die kostenpflichtigen Mercedes me connect Dienste besteuert?

            Auf welcher Basis werden die kostenpflichtigen Mercedes me connect Dienste besteuert?

            Bei den Mercedes me connect Diensten handelt es sich um elektronisch erbrachte Dienstleistungen. Daher wird bei der Inanspruchnahme der Dienste der Ländercode der SIM Karte, welche im Kommunikationsmodul Ihres Fahrzeugs verbaut wurde, als Basis genommen. Diese SIM Karten sind baureihenabhängig entweder aus den Niederlanden (MwSt-Satz 21%) oder aus Deutschland (MwSt-Satz 19%). 

             

            Die Rechnung für Mercedes me connect Dienste richtet sich ausschließlich an private Endkunden und berechtigt nicht zum Vorsteuerabzug.

        • Dienste aktivieren & deaktivieren
          • Wie kann ich Dienste aktivieren oder deaktivieren?

            Wie kann ich Dienste aktivieren oder deaktivieren?

            Um Dienste zu aktivieren oder zu deaktivieren, klicken Sie auf der Fahrzeugseite auf "Dienste verwalten". 

             

            Eine Besonderheit gilt für die Dienste Fahrzeugortung, Geographische Fahrzeugüberwachung, Routenplanung und Fahrzeugstandort (sofern für Ihr Fahrzeug verfügbar): Diese Dienste können Sie auch jederzeit durch einen Anruf aus dem Fahrzeug durch uns deaktivieren lassen. Diese Möglichkeit steht jedem Fahrer offen und erfolgt anonym. Eine Aktivierung ist auf diesem Weg nicht möglich.

          • Wie lange dauert es, bis die Aktivierung bzw. Deaktivierung von Diensten wirksam wird?

            Wie lange dauert es, bis die Aktivierung bzw. Deaktivierung von Diensten wirksam wird?

            Nachdem Sie einen Dienst über Mercedes me aktiviert bzw. deaktiviert haben, werden die neuen Einstellungen an Ihr Fahrzeug bzw. für Fahrzeuge mit Mercedes me Adapter an Ihr Smartphone übermittelt. Bitte fahren Sie dazu das Fahrzeug für kurze Zeit unter freiem Himmel, um eine Datenverbindung zum Mobilfunknetz aufzubauen. Anschließend kann es ungefähr 20 bis 30 Minuten dauern, bis die Dienste aktiviert bzw. deaktiviert werden.

            Danach können Sie die Dienste selbstständig online nutzen und verwalten.

          • Was ist die Mercedes me PIN und wofür brauche ich sie?

            Was ist die Mercedes me PIN und wofür brauche ich sie?

            Die Mercedes me PIN hat, je nach Ausstattung Ihres Fahrzeugs, unterschiedliche Funktionen im Multimediasystem. In der Mercedes me App benötigen Sie die PIN für die Nutzung einiger Mercedes me connect Dienste.

             

            Vergeben können Sie die Mercedes me PIN auf der Fahrzeugseite unter "Fahrerprofil verwalten". Oder in der Mercedes me App unter „Profil > Einstellungen“. Auch das Zurücksetzen ist dort jeweils möglich.

        • Bürofunktion im Fahrzeug
          • Was muss ich bei Mercedes me tun, um den Dienst im Fahrzeug zu nutzen?

            Was muss ich bei Mercedes me tun, um den Dienst im Fahrzeug zu nutzen?

            Um den Dienst Bürofunktion im Fahrzeug zu nutzen, müssen Sie Ihr Fahrzeug bei Mercedes me anlegen und für die Mercedes me connect Dienste freischalten. Sie werden durch alle notwendigen Schritte geführt. Danach einfach auf der Fahrzeugseite unter "Bürofunktion im Fahrzeug" die gewünschten Online-Dienste auswählen und die Benutzerdaten eingeben. Voraussetzung ist, dass Sie über ein Benutzerkonto für diese Online-Dienste verfügen. 

            Einmal eingerichtet ist der Dienst im Fahrzeug sofort nutzbar. 

             

            Wenn Sie Ihr Fahrzeug bereits angelegt und die Dienste freigeschaltet haben, dann können Sie Bürofunktion im Fahrzeug direkt auf der Fahrzeugseite unter "Dienste verwalten" aktivieren.

             

            Hinweis:

            Informationen zur Verfügbarkeit von Bürofunktion im Fahrzeug in den verschiedenen Ländern oder Regionen und Baureihen sowie den notwendigen Sonderausstattungen entnehmen Sie bitte der Diensteübersicht. Sie finden diese in den Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Mercedes me connect Diensteübersicht“.

          • Wie benutze ich Bürofunktion im Fahrzeug?

            Wie benutze ich Bürofunktion im Fahrzeug?

            Wenn der Dienst in Ihrem Fahrzeug aktiv ist, wird das durch ein Laptop-Icon angezeigt. Einfach im Multimediasystem im Fahrzeug per Controller  "Bürofunktion im Fahrzeug" auswählen. Dann können Sie alle Funktionen nutzen und sich z.B. anstehende Termine im Kalender anzeigen lassen.

            Eine detaillierte Anleitung zur Nutzung im Fahrzeug finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Mercedes-Benz.

             

            Bitte beachten Sie:

            - Im Fahrzeug finden Sie den Dienste unter dem Namen "In-Car Office".

            - Zur Nutzung von Bürofunktion im Fahrzeug muss Ihr Mobiltelefon mit dem Multimediasystem (COMAND Online oder MBUX) verbunden sein.

            - Einzelne Funktionen und deren Bedienung sind abhängig von der Baureihe und dem Multimediasystem Ihres Fahrzeugs, d.h. können von der Beschreibung hier abweichen.

          • Welche Online-Dienste kann ich mit Bürofunktion im Fahrzeug nutzen?

            Welche Online-Dienste kann ich mit Bürofunktion im Fahrzeug nutzen?

            Aktuell können Sie Office 365 im Fahrzeug nutzen. Weitere Online-Dienste sind geplant.

            Zusätzlich können Sie eine Telefonnummer für den Rückruf im Fahrzeug hinterlegen und so ganz bequem an Konferenzen teilnehmen. 

             

            Bitte beachten Sie:

            Einzelne Funktionen und deren Bedienung sind abhängig von der Baureihe und dem Multimediasystem Ihres Fahrzeugs, d.h. können von der Beschreibung hier abweichen.

          • Ich habe Bürofunktion im Fahrzeug eingerichtet, aber kann den Dienst nicht im Fahrzeug nutzen. Was kann ich tun?

            Ich habe Bürofunktion im Fahrzeug eingerichtet, aber kann den Dienst nicht im Fahrzeug nutzen. Was kann ich tun?

            Kommt es beim Aufruf des Dienstes zu Fehlern, wenden Sie sich bitte direkt an uns – wir werden Ihnen schnellstmöglich helfen.

          • Ich habe Bürofunktion im Fahrzeug aktiviert, aber sehe keine Daten im Fahrzeug. Was kann ich tun?

            Ich habe Bürofunktion im Fahrzeug aktiviert, aber sehe keine Daten im Fahrzeug. Was kann ich tun?

            Prüfen Sie bei Mercedes me, ob Sie den Dienst aktiviert haben. Ist er aktiviert, erscheint er auf Ihrer Fahrzeugseite.

            Ist der Dienst nicht aktiviert, können Sie ihn unter "Dienste verwalten" ganz einfach aktivieren.

             

            Ist der Dienst aktiviert, prüfen Sie bei Mercedes me unter "Bürofunktion im Fahrzeug",

            -  ob Sie für Ihre gewünschten Online-Dienste Ihre Benutzerdaten eingegeben haben und 

            -  ob eine Verbindung zu diese Online-Dienste besteht (Anzeige mit Hinweis: "Verbunden mit").

            Falls ein Hinweis erscheint, dass die Sitzung abgelaufen ist, müssen Sie das Benutzerkonto erneut verbinden. 

             

            Prüfen Sie im Fahrzeug, ob eine Verbindung zum Mobilfunknetz besteht und stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem Gebiet mit ausreichender Netzverfügbarkeit befinden.

             

            Bitte beachten Sie:

            Falls Ihr Fahrzeug älter als ein Jahr nach Neuzulassung ist, müssen Sie den Dienst "Bürofunktion im Fahrzeug" im Mercedes me Store kaufen, um ihn zu nutzen.

          • Welche Daten muss ich für eine Telefonkonferenz hinterlegen?

            Welche Daten muss ich für eine Telefonkonferenz hinterlegen?

            Bei einer Telefonkonferenz sind in den meisten Fällen alle Daten vom Organisator hinterlegt, d.h. Sie müssen keine weiteren Daten eingeben.

             

            Einzelne Funktionen und deren Bedienung sind abhängig von der Baureihe und dem Multimediasystem Ihres Fahrzeugs, d.h. können von der Beschreibung hier abweichen.

          • Wie kann ich eine Anrufliste erstellen?

            Wie kann ich eine Anrufliste erstellen?

            Die Anrufliste wird automatisch erstellt: Jede Aufgabe, die eine Telefonnummer enthält, wird im Fahrzeug als Anruf erkannt. Sie müssen also nichts weiter tun.

            Einzige Einschränkung: Es werden nur Telefonnummern mit mindestens 8 Ziffern erkannt.

             

            Bitte beachten Sie:

            Einzelne Funktionen und deren Bedienung sind abhängig von der Baureihe und dem Multimediasystem Ihres Fahrzeugs, d.h. können von der Beschreibung hier abweichen.

          • Was ist die Voraussetzung, um eine Nummer aus einem Termin oder einer Aufgabenliste anzurufen?

            Was ist die Voraussetzung, um eine Nummer aus einem Termin oder einer Aufgabenliste anzurufen?

            Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Mobiltelefon via Bluetooth mit dem Multimediasystem verbunden haben.

             

            Informationen dazu finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs.

          • Wie erstelle ich einen Termin mit einer Adresse, zu der ich navigieren kann?

            Wie erstelle ich einen Termin mit einer Adresse, zu der ich navigieren kann?

            Einfach im Ortsfeld des Termins einen Namen eingeben und dann den Anweisungen im Display folgen. Danach können Sie sich ganz bequem zu Ihrem Termin navigieren lassen.

             

            Bitte beachten Sie: 

            - Wenn der Ort nicht vollständig ist, kann u.U. trotzdem eine Navigation erfolgen. Je nach Baureihe haben Sie die Option, Informationen in der Navigation manuell zu ergänzen.

            - Einzelne Funktionen und deren Bedienung sind abhängig von der Baureihe und dem Multimediasystem Ihres Fahrzeugs, d.h. können von der Beschreibung hier abweichen.

          • Ich möchte mein Fahrzeug verleihen und meinen Kalender dem anderen Fahrer nicht anzeigen lassen. Wie geht das?

            Ich möchte mein Fahrzeug verleihen und meinen Kalender dem anderen Fahrer nicht anzeigen lassen. Wie geht das?

            Damit andere Fahrer Ihren persönlichen Kalender im Fahrzeug nicht angezeigt bekommen, nutzen Sie einfach die Funktion „temporäre Deaktivierung“ bei Mercedes me. Diese finden Sie auf Ihrer Fahrzeugseite unter "Bürofunktion im Fahrzeug". Geben Sie ein Datum ein, bis wann der Kalender nicht im Fahrzeug angezeigt werden soll. Sie können Ihre Kalenderfunktion wieder nutzen, indem Sie durch „Reaktivieren“ die Pausenfunktion beenden.

             

            Beim Multimediasystem MBUX können Sie die Funktion in den Einstellungen der Applikation zusätzlich auch in Ihrem Fahrzeug verwenden. Die Reaktivierung geht nur von Mercedes me aus.

        • Car Sharing
          • Was ist Car Sharing?

            Was ist Car Sharing?

            Mit dem Dienst Car Sharing können Sie Ihr Fahrzeug mit Familienmitgliedern und Freunden teilen – ganz bequem, zuverlässig und ohne Schlüsselübergabe. Sie entscheiden, wann Sie wem und für wie lange Ihr Fahrzeug zur Verfügung stellen.

          • Wie funktioniert Car Sharing?

            Wie funktioniert Car Sharing?

            Der Dienst Car Sharing funktioniert ganz einfach über die Mercedes me Car Sharing App:

            - Der Verleiher (Hauptnutzer) des Fahrzeugs lädt hierzu einen oder mehrere Mitnutzer über Mercedes me ein.

            - Der Verleiher bietet sein Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum über die Mercedes me Car Sharing App an. Die von ihm eingeladenen Mitnutzer (Entleiher) sehen, wann das Fahrzeug verfügbar ist und können es innerhalb dieses Zeitraums anfragen.

            - Der Verleiher kann Anfragen annehmen oder ablehnen. In beiden Fällen erhält der Entleiher eine Benachrichtigung.

            - Hat der Verleiher eine Anfrage angenommen, kann der Entleiher 15 Minuten vor Beginn des Leihvorgangs das Fahrzeug über die Mercedes me Car Sharing App auffinden.

            - Mittels der App entriegelt der Entleiher das Fahrzeug und nimmt anschließend den Fahrzeugschlüssel aus dem Handschuhfach.

            - Bei Fahrtunterbrechungen während des Leihvorgangs verwendet der Entleiher den Fahrzeugschlüssel zum Ver- und Entriegeln des Fahrzeugs.

            - Am Ende des Leihvorgangs parkt der Entleiher das Fahrzeug am vereinbarten Ort und legt den Schlüssel zurück ins Handschuhfach. Anschließend steigt er aus und beendet den Leihvorgang über die App.

            - Das Fahrzeug ist nun wieder sicher verriegelt und diebstahlgeschützt abgestellt.

          • Was sind die Voraussetzungen zur Nutzung von Car Sharing?

            Was sind die Voraussetzungen zur Nutzung von Car Sharing?

            Fahrzeug verleihen:

            - Um Ihr Fahrzeug verleihen zu können, muss es über die Ausstattung „Vorrüstung für Car Sharing“ (Code 20U) verfügen.

            - Als Verleiher benötigen Sie ein Mercedes me Benutzerkonto.

            - Ihr Fahrzeug muss über Mercedes me in Ihrem Benutzerkonto angelegt und für die Nutzung der Mercedes me connect Dienste freigeschaltet sein. Beim Anlegen des Fahrzeugs werden Sie durch alle notwendigen Schritte, z. B. die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen, geführt.

            - Als Verleiher laden Sie über Mercedes me die Person als Mitnutzer für Ihr Fahrzeug ein, die es anfragen und ausleihen dürfen.

            - Außerdem benötigen Sie als Verleiher die Mercedes me Car Sharing App*.

             

            Fahrzeug leihen:

            - Um ein Fahrzeug leihen zu können, benötigen Sie ein Mercedes me Benutzerkonto. 

            - Als Entleiher müssen Sie Mitnutzer des Fahrzeugs sein. Dafür erhalten Sie eine Einladung des Hauptnutzers (Verleihers), die Sie bestätigen.

            - Außerdem benötigen Sie als Entleiher ebenfalls die Mercedes me Car Sharing App*.

             

             

            * verfügbar für Smartphones ab mindestens Android 5.0 / iOS 9.3

          • Wie lade ich Mitnutzer für Car Sharing ein?

            Wie lade ich Mitnutzer für Car Sharing ein?

            Wählen Sie bei Mercedes me unter „Meine Fahrzeuge“ Ihr Fahrzeug aus. Unter „Mitnutzer verwalten“ können Sie Familienmitglieder und Freunde mit deren E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer einladen. Diese erhalten daraufhin eine Einladung und richten ihr eigenes Mercedes me Benutzerkonto ein.

          • Wie läuft die Fahrzeugübergabe (-rückgabe) ab?

            Wie läuft die Fahrzeugübergabe (-rückgabe) ab?

            Die Fahrzeugübergabe läuft komplett über die Mercedes me Car Sharing App ab, ohne persönliche Übergabe des Fahrzeugschlüssels:

            - 15 Minuten vor Beginn des Leihvorgangs kann der Entleiher das Fahrzeug in der App lokalisieren. 

            - Beim Fahrzeug angekommmen, kann er es per App entriegeln und damit den im Handschuhfach hinterlegten Schlüssel aktivieren.

            - Während des Leihvorgangs verwendet er den Fahrzeugschlüssel wie gewohnt, um das Fahrzeug zu starten sowie zu ver- und entriegeln.

             

            Die Fahrzeugrückgabe läuft genauso ab: 

            - Am Ende des Leihvorgangs legt der Entleiher den Schlüssel zurück ins Handschuhfach. 

            - Per App beendet er den Leihvorgang. Dabei wird der Schlüssel deaktiviert und das Fahrzeug wieder sicher verriegelt.

          • Muss ich als Verleiher immer einen Fahrzeugschlüssel im Handschuhfach hinterlegen?

            Muss ich als Verleiher immer einen Fahrzeugschlüssel im Handschuhfach hinterlegen?

            Ja, ein Fahrzeugschlüssel muss immer im Fahrzeug liegen. Sie können dafür aber Ihren Zweitschlüssel nutzen. 

            Der Schlüssel wird im Handschuhfach deponiert und anschließend über die Mercedes me Car Sharing App registriert. 

          • Kann ich während des Leihvorgangs das Fahrzeug verlassen bzw. verriegeln ohne den Leihvorgang zu beenden?

            Kann ich während des Leihvorgangs das Fahrzeug verlassen bzw. verriegeln ohne den Leihvorgang zu beenden?

            Ja, bei Beginn des Leihvorgangs wird der im Fahrzeug hinterlegte Schlüssel aktiviert. Mit diesem Schlüssel starten Sie das Fahrzeug ganz normal und ver- und entriegeln es, falls Sie es während des Leihvorgangs verlassen.

            Der Schlüssel wird erst deaktiviert, wenn Sie den Leihvorgang mit der Mercedes me Car Sharing App beenden. Der Leihvorgang sollte erst beendet werden, wenn das Fahrzeug wieder am vereinbarten Ort geparkt wurde.

          • Wie beende ich einen Leihvorgang?

            Wie beende ich einen Leihvorgang?

            Als Entleiher stellen Sie das Fahrzeug am vereinbarten Ort ab. Legen Sie dann den Fahrzeugschlüssel zurück ins Handschuhfach und beenden Sie den Leihvorgang mit der Mercedes me Car Sharing App.

            Der Verleiher erhält über App eine Benachrichtigung, dass der Leihvorgang beendet wurde.

          • Wie ist mein Fahrzeug während des Leihvorgangs versichert?

            Wie ist mein Fahrzeug während des Leihvorgangs versichert?

            Grundsätzlich ist Ihr Fahrzeug gemäß Ihres persönlichen Versicherungstarifs versichert. Bitte stellen Sie sicher, dass die Fahrzeugfremdnutzung durch Ihren Versicherer im gewünschten Umfang abgedeckt ist. 

             

            Details zum Versicherungsschutz entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen des Dienstes Car Sharing.

          • Wie wird sichergestellt, dass sich der Schlüssel bei Leihende im Fahrzeug befindet?

            Wie wird sichergestellt, dass sich der Schlüssel bei Leihende im Fahrzeug befindet?

            Der Leihvorgang kann nur beendet werden, wenn (ausgelöst durch die App) das Fahrzeug erfolgreich geprüft hat, dass sich der Schlüssel im Innenraum befindet. 

          • Kann der Schlüssel überall im Fahrzeug abgelegt werden?

            Kann der Schlüssel überall im Fahrzeug abgelegt werden?

            Bei Ende des Leihvorgangs muss der Schlüssel so im Fahrzeug platziert werden, dass er von außen nicht sichtbar ist.

        • LINGUATRONIC Sprachbedienung Online
          • Was bietet mir der Dienst?

            Was bietet mir der Dienst?

            Mit LINGUATRONIC Sprachbedienung Online können Sie viele Funktionen in Ihrem Fahrzeug ganz einfach per Sprache steuern. Sie brauchen sich dabei keine bestimmten Befehle merken, sondern können ganz normal sprechen. 

            So wird Ihr Mercedes-Benz Ihr persönlicher Assistent, den sie alles fragen und um vieles bitten können, z.B.:

            • Restaurants finden und Empfehlungen erhalten: „Wo kann ich einen Burger essen?“ oder „Zeige mir die beliebtesten italienischen Restaurants in München“ (unterstützt von Yelp)

            • Aktuelles Wetter und Vorhersagen: „Wie warm wird es am Wochenende in Paris?“ oder „Brauche ich einen Regenschirm heute Abend in Berlin?“

          • Was muss ich bei Mercedes me tun, um den Dienst zu nutzen?

            Was muss ich bei Mercedes me tun, um den Dienst zu nutzen?

            Um LINGUATRONIC Sprachbedienung Online zu nutzen, müssen Sie Ihr Fahrzeug bei Mercedes me anlegen und für die Mercedes me connect Dienste freischalten. Sie werden durch alle notwendigen Schritte geführt. Danach finden Sie den Dienst auf Ihrer Fahrzeugseite unter "Mercedes me connect Dienste > LINGUATRONIC Sprachbedienung Online".

             

            Wenn Sie Ihr Fahrzeug bereits bei Mercedes me angelegt und freigeschaltet haben, finden Sie den Dienst LINGUATRONIC Sprachbedienung Online auf Ihrer Fahrzeugseite im Bereich "Mercedes me connect Dienste". Und können ihn dort unter "Dienste verwalten" aktivieren. 

             

            Verfügbarkeit der Mercedes me connect Dienste:

            Informationen zur Verfügbarkeit der Dienste in den verschiedenen Ländern oder Regionen und Baureihen sowie den notwendigen Sonderausstattungen entnehmen Sie bitte der Diensteübersicht. Sie finden diese in den Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Mercedes me connect Diensteübersicht“.

          • Was muss ich im Fahrzeug tun, um den Dienst zu nutzen?

            Was muss ich im Fahrzeug tun, um den Dienst zu nutzen?

            Im Fahrzeug können Sie den Dienst sofort nutzen: Einfach mit dem Aktivierungskommando „Hallo Mercedes, ...“ oder über Ihr Lenkrad den Sprachassistenten starten. 

            Zur Unterstützung bekommen Sie Vorschläge und Anwendungsbeispiele angezeigt. Und wenn Sie Hilfe benötigen, dann sagen Sie einfach "Hilfe".

             

            Generell gilt: Sie brauchen sich keine bestimmten Befehle merken, sondern können ganz normal sprechen. 

             

            Detailierte Informationen zu möglichen Sprachbefehlen und welche Funktionen im Fahrzeug steuerbar sind, finden Sie auch in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs.

          • Benötige ich eine bestimmte Sonderausstattung, um den Dienst zu nutzen?

            Benötige ich eine bestimmte Sonderausstattung, um den Dienst zu nutzen?

            Der Dienst LINGUATRONIC Sprachbedienung Online ist nur in Fahrzeugen mit Multimediasystem MBUX verfügbar.

             

            Informationen zu den notwendigen Sonderausstattungen entnehmen Sie bitte der Diensteübersicht. Sie finden diese in den Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Mercedes me connect Diensteübersicht“.

          • In welchen Sprachen wird der Sprachassistent angeboten?

            In welchen Sprachen wird der Sprachassistent angeboten?

            Aktuell wird der Dienst LINGUATRONIC Sprachbedienung Online in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch und Türkisch angeboten. 

             

            Sie können Ihre gewünschte Sprache im Fahrzeug einstellen.

          • Was kann ich tun, wenn der Dienst nicht funktioniert?

            Was kann ich tun, wenn der Dienst nicht funktioniert?

            Prüfen Sie, ob der Dienst aktiviert ist:

            - Bei Mercedes me: Auf Ihrer Fahrzeugseite: Ist der Dienst aktiviert, erscheint er auf Ihrer Fahrzeugseite unter "Mercedes me connect Dienste".

            - Im Fahrzeug: Im Multimediasystem unter "Einstellungen > System > LINGUATRONIC > Online-Sprachbedienung-Abo" sehen Sie den Aktivierungsstatus bei Mercedes me. Zusätzlich können Sie unter "Einstellungen > System > LINGUATRONIC > Sprachbedienung Online" den Dienst auch kurzzeitig ein- und ausschalten. Die Einstellung bei Mercedes me bleibt davon unberührt.

                    

            Ist der Dienst nicht aktiviert, können Sie ihn ganz einfach bei Mercedes me unter "Dienste verwalten" aktivieren.

             

            Sie haben den Dienst aktiviert, aber er funktioniert trotzdem nicht?

            Dann prüfen Sie im Fahrzeug, ob eine Verbindung zum Mobilfunknetz besteht. Und stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem Gebiet mit ausreichender Netzverfügbarkeit befinden.

             

            Sie können das Problem nicht lösen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an uns – wir werden Ihnen schnellstmöglich helfen.

        • Live Traffic Information
          • Was muss ich tun, um Live Traffic Information in meinem COMAND Online zu nutzen?

            Was muss ich tun, um Live Traffic Information in meinem COMAND Online zu nutzen?

            Mit der Sonderausstattung COMAND Online bietet die Mercedes-Benz AG die kostenfreie Nutzung von Live Traffic Information für einen Zeitraum von drei Jahren an. Bitte beachten Sie, dass der Dienst im Fahrzeug nur erst dann funktioniert, wenn Sie ihn bei Mercedes me aktivieren. 

             

            Legen Sie dazu Ihr Fahrzeug bei Mercedes me an (Menüpunkt „Meine Fahrzeuge > Fahrzeug hinzufügen“). Sie werden anschließend durch alle notwendigen Schritte inklusive Freischaltung, Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und Dienstaktivierung geführt. Bei Bedarf kann Ihr Mercedes-Benz Partner Sie dabei auch gerne unterstützen.

             

            Auf der Fahrzeugseite bei Mercedes me können Sie Live Traffic Information jederzeit unter "Dienste verwalten" aktivieren bzw. deaktivieren.

          • Was passiert in meinem COMAND Online, wenn ich den Nutzungsbedingungen von Live Traffic Information bei Mercedes me nicht zustimme?

            Was passiert in meinem COMAND Online, wenn ich den Nutzungsbedingungen von Live Traffic Information bei Mercedes me nicht zustimme?

            Dann wird der Dienst nicht aktiviert und Sie können ihn im COMAND Online nicht nutzen.

             

            Sie haben Ihr Fahrzeug bereits angelegt? 

            Dann können Sie den Dienst auf der Seite "Dienste verwalten" wieder aktivieren. Dabei werden Sie durch alle notwendigen Schritte inklusive der Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen geführt. 

             

            Sie haben Ihr Fahrzeug noch nicht angelegt? 

            Dann müssen Sie Ihr Fahrzeug anlegen (Menüpunkt „Meine Fahrzeuge > Fahrzeug hinzufügen“). Dabei werden Sie durch alle notwendigen Schritte inklusive der Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen geführt.

          • Wie lange kann ich den Dienst Live Traffic Information nutzen?

            Wie lange kann ich den Dienst Live Traffic Information nutzen?

            Nach der Freischaltung des Dienstes können Sie den Dienst Live Traffic Information ab der ersten Aktivierung drei Jahre lang beliebig oft nutzen. Danach können Sie die Laufzeit des Dienstes bei Mercedes me verlängern.

          • Wie kann ich die Laufzeit des Dienstes verlängern?

            Wie kann ich die Laufzeit des Dienstes verlängern?

            Dies können Sie in der Dienstverwaltung tun. Klicken Sie dazu auf der Fahrzeugseite im Bereich "Mercedes me connect" auf "Dienste verwalten" und wählen Sie anschließend "Dienste verwalten" aus. Hier finden Sie die für Ihr Fahrzeug verfügbaren Dienste. Neben jedem Dienst ist die aktuelle Laufzeit angegeben. 

             

            Um die Laufzeit für einen Dienst zu verlängern, klicken Sie bitte auf "Dienst verlängern". Im Anschluss werden Sie automatisch weitergeleitet in den Mercedes me Store. Dort können Sie die gewünschte Laufzeit erwerben. 

          • Was muss ich tun, um Live Traffic Information mit Audio 20 zu nutzen?

            Was muss ich tun, um Live Traffic Information mit Audio 20 zu nutzen?

            Bei Audio 20 müssen Sie Mercedes me nichts tun.

            Sie können den Dienst im Fahrzeug nutzen, sobald Sie die SD-Karte in den Speicherkarten-Steckplatz stecken.

        • Online Kartenupdate
          • Was beinhaltet der Dienst Online Kartenupdate?

            Was beinhaltet der Dienst Online Kartenupdate?

            Mit dem Online Kartenupdate bietet Ihnen Mercedes-Benz an, die Daten für Ihr Navigationssystem auf den neuesten Stand zu bringen. Dies kann auf verschiedenen Wegen erfolgen:

            - Aktualisierung einer Kartenregion über Mobilfunk

            - Aktualisierung der gesamten Karten über Download bei Mercedes me und Installation im Fahrzeug mithilfe eines USB-Sticks / einer SD-Karte

            - Besuch bei Ihrem Mercedes-Benz Partner

             

            Verfügbarkeit der Mercedes me connect Dienste:

            Informationen zur Verfügbarkeit der Dienste in den verschiedenen Ländern oder Regionen und Baureihen sowie den notwendigen Sonderausstattungen entnehmen Sie bitte der Diensteübersicht. Sie finden diese in den Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Mercedes me connect Diensteübersicht“.

          • Wie lange kann ich den Dienst Online Kartenupdate nutzen?

            Wie lange kann ich den Dienst Online Kartenupdate nutzen?

            Nach der Aktivierung des Dienstes können Sie den Dienst Online Kartenupdate drei Jahre lang beliebig oft nutzen.

          • Wie oft werden Daten aktualisiert?

            Wie oft werden Daten aktualisiert?

            Die Navigationsdaten, d. h. Karten- und Spracherkennungsdaten werden in der Regel alle drei Monate aktualisiert. 

          • Was bedeutet "Region(en) für automatisches Kartenupdate"?

            Was bedeutet "Region(en) für automatisches Kartenupdate"?

            Eine Navigationsdatenbank ist sehr groß. Um eine automatische Aktualisierung zu ermöglichen und um Download-Zeiten zu reduzieren, wird eine Navigationsdatenbank in Regionen (typischerweise Länder) unterteilt. 

             

            Um Kartendaten automatisch aktualisieren zu können, muss eine Region ausgewählt werden. 

             

            Um die Region zu ändern, klicken Sie auf der Seite "Online Kartenupdate" das Bearbeitungssymbol und wählen Sie in der Liste die für Sie geeignete Region aus. 

             

            Fehlt eine Region in der Liste, dann kann die automatische Aktualisierung nicht aktiviert werden. Das bedeutet, dass die in Ihrem Fahrzeug installierten Daten nicht mehr aktuell sind. In diesem Fall führen Sie bitte zuerst eine manuelle Aktualisierung durch. Anschließend können Sie die für Sie geeignete Region auswählen.

          • Wie lange dauert es bei einer automatischen Aktualisierung, bis die Daten der gewählten Region aktuell sind?

            Wie lange dauert es bei einer automatischen Aktualisierung, bis die Daten der gewählten Region aktuell sind?

            Liegen bei einer automatischen Aktualisierung neue Kartendaten vor, werden sie als Update über die Mobilfunkverbindung in Ihrem Fahrzeug übertragen. Da dies bei sehr vielen Fahrzeugen durchgeführt wird, kann es bis zu drei Monate dauern, bis die Kartendaten bei allen Fahrzeugen auf den aktuellen Stand aktualisiert werden.

          • Was kann ich tun, wenn meine Daten nicht automatisch aktualisiert werden?

            Was kann ich tun, wenn meine Daten nicht automatisch aktualisiert werden?

            Schlägt die automatische Aktualisierung fehl, können Sie die entsprechende Region nur manuell updaten.

             

            Oder Sie wenden sich an Ihren Mercedes-Benz Partner, um die Karten Ihres Navigationssystems aktualisieren zu lassen.

          • Was bedeutet "Für diese Region(en) liegt eine neue Kartenversion für Ihr Navigationssystem vor."?

            Was bedeutet "Für diese Region(en) liegt eine neue Kartenversion für Ihr Navigationssystem vor."?

            Die Daten auf Ihrem Navigationssystem sind nicht mehr aktuell. Wir bieten Ihnen an, neue Daten zu laden und zu installieren. Dazu klicken Sie bitte auf „Manuell aktualisieren“, wählen die gewünschten Regionen / Länder aus und starten den Download-Manager. Bitte beachten Sie, dass die Daten teilweise sehr umfangreich sind (die Größe wird angegeben). Der Download aller Regionen kann, je nach Internet-Anbindung, mehrere Stunden betragen.

          • Was ist ein Download-Manager?

            Was ist ein Download-Manager?

            Ein Download-Manager ist eine Software, die Ihnen komfortables Herunterladen und Speichern der Navigationsdaten erlaubt. Ohne den Download-Manager können Sie keine Navigationsdaten herunterladen. Er ist kompatibel mit Windows und OS X.

          • Was sind Spracherkennungsdaten?

            Was sind Spracherkennungsdaten?

            Spracherkennungdaten sind die Daten für das Sprachdialogsystem in Ihrem COMAND Online.

          • Warum werden Spracherkennungsdaten nicht für eine automatische Aktualisierung angeboten?

            Warum werden Spracherkennungsdaten nicht für eine automatische Aktualisierung angeboten?

            Spracherkennungsdaten haben ein hohes Datenvolumen, d. h. sie sind zu groß, um sie über Mobilfunk zu übertragen.

          • Kann ich das Online Kartenupdate aus dem Fahrzeug heraus bedienen?

            Kann ich das Online Kartenupdate aus dem Fahrzeug heraus bedienen?

            Nein, das Einstellen der Region zur automatischen Aktualisierung und zum Herunterladen von Daten kann nur über Mercedes me erfolgen.

          • Wie erfahre ich im Fahrzeug, dass neue Daten installiert werden?

            Wie erfahre ich im Fahrzeug, dass neue Daten installiert werden?

            Einige Aktualisierungen müssen Sie im Systemmenü Ihres COMAND Online bestätigen. Die meisten Aktualisierungen aber erfolgen automatisch ohne Ihr Zutun.

          • Sind Download und Installation sicher?

            Sind Download und Installation sicher?

            Die Daten sind gegen Manipulation geschützt und können nur installiert werden, wenn sie für Ihr COMAND Online geeignet sind.

          • Kann ich während des Downloads und der Installation weiter navigieren?

            Kann ich während des Downloads und der Installation weiter navigieren?

            Ja. Die Nutzung von Fahrzeug und COMAND Online sind während der Durchführung von Download und Installation nicht eingeschränkt.

          • Warum wird der Download nie fertig?

            Warum wird der Download nie fertig?

            Das liegt an der Internetverbindung. Die Downloadzeit ist grundsätzlich von der Größe der Aktualisierung sowie von der Geschwindigkeit der Internetverbindung abhängig.

          • Warum kann ich meinen USB Stick nicht nutzen obwohl er groß genug ist?

            Warum kann ich meinen USB Stick nicht nutzen obwohl er groß genug ist?

            Sie müssen Ihren USB-Stick so formatieren, dass große Dateien (größer als 4 GB) gespeichert werden können (z. B. im NTFS Format oder im exFAT Format).

          • Ich habe die Karten im Fahrzeug aktualisiert, aber bei Mercedes me wird mir immer noch angeboten, sie (erneut) zu aktualisieren?

            Ich habe die Karten im Fahrzeug aktualisiert, aber bei Mercedes me wird mir immer noch angeboten, sie (erneut) zu aktualisieren?

            Die Information über das Update ist noch nicht bei Mercedes me angekommen. Dies kann einige Tage dauern, da sich mehrere Systeme miteinander verbinden und  Daten austauschen müssen.

          • Ich habe ein Update im Navigationssystem im Fahrzeug durchgeführt. Kaum ist das Update fertig und die Navigation hat neu gestartet, werde ich wieder gefragt, ob ich ein Update machen möchte.

            Ich habe ein Update im Navigationssystem im Fahrzeug durchgeführt. Kaum ist das Update fertig und die Navigation hat neu gestartet, werde ich wieder gefragt, ob ich ein Update machen möchte.

            Wenn der USB-Stick bzw. die SD-Karte angeschlossen ist, prüft die Navigation automatisch, ob neue Daten vorhanden sind. Um dies zu verhindern, einfach nach dem Update den USB-Stick bzw. die SD-Karte entfernen. 

          • Warum verstellt sich die Region, die ich für das automatische Kartenupdate eingestellt habe, von selbst?

            Warum verstellt sich die Region, die ich für das automatische Kartenupdate eingestellt habe, von selbst?

            Wenn der Dienst Online Kartenupdate deaktiviert und anschließend wieder aktiviert wird, wird automatisch Ihr Wohnsitzland als Region für automatisches Kartenupdate eingestellt. Sollten Sie in der Vergangenheit eine andere Region eingestellt haben, so wird diese überschrieben.

        • Personalisierung
          • Wozu kann ich den Dienst Personalisierung nutzen?

            Wozu kann ich den Dienst Personalisierung nutzen?

            Mit dem Dienst Personalisierung können Sie bei Mercedes me Fahrerprofile für Ihr Fahrzeug anlegen und verwalten. Jedes Fahrerprofil kann konfiguriert werden, d.h. Sie können individuelle Einstellungen für Ihr Fahrzeug vornehmen. Wählen Sie z.B. einen Stil für Ihr Fahrzeugdisplay aus, stellen Sie die Anzeige des Datumformates ein oder verwalten Sie Ihre Favoriten für den Schnellzugriff im Fahrzeug. Die Möglichkeiten der Individualisierung werden laufend erweitert. So können Sie Ihr Fahrzeug ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Und fahren immer Ihren ganz persönlichen Mercedes-Benz.

             

            Mehrere Fahrer nutzen Ihr Fahrzeug?

            Dann laden Sie einfach die Fahrer als Mitnutzer zu Mercedes me ein und weisen Sie im ein Fahrerprofil zu. Jeder Mitnutzer kann sein Fahrerprofil individuell konfigurieren. 

          • Was ist ein Fahrerprofil?

            Was ist ein Fahrerprofil?

            Fahrerprofile erlauben das Speichern von individuellen Einstellungen wie Radiosenderliste, Favoritenliste, Lichteinstellungen und Fahrzeugeinstellungen wie Gurtstraffer, automatische Türverriegelung usw. für Ihr Fahrzeug.

             

            Mit dem Dienst Personalisierung können Sie Fahrerprofile jetzt ganz bequem bei Mercedes me konfigurieren - jederzeit und überall. 

             

            Bitte beachten Sie: Die Einstellungen unterscheiden sich nach Ausstattung des Fahrzeugs.

          • Kann ich auch als Mitnutzer Fahrerprofile anlegen und konfigurieren?

            Kann ich auch als Mitnutzer Fahrerprofile anlegen und konfigurieren?

            Als Mitnutzer können Sie selbst keine Fahrerprofile anlegen. Der Hauptnutzer des Fahrzeugs muss Sie als Mitnutzer einladen und Ihnen ein Fahrerprofil zuweisen. Ihr Fahrerprofil können Sie - wie der Hauptnutzer - individuell einstellen und konfigurieren. 

            Der Hauptnutzer hat keinen Zugriff auf das Fahrerprofil des Mitnutzers.

          • Was muss ich im Fahrzeug tun, um das Fahrerprofil aufzurufen/ zu nutzen?

            Was muss ich im Fahrzeug tun, um das Fahrerprofil aufzurufen/ zu nutzen?

            Wenn Sie in Ihren Mercedes-Benz einsteigen, einfach im Multimediasystem die Fahrerprofile importieren. Nach Auswahl eines gewünschten Profils wendet Ihr Fahrzeug automatisch alle Einstellungen an - und Ihr Fahrzeug ist ganz nach Ihren Wünschen eingestellt. 

             

            Weitere Informationen dazu finden Sie unter „Nutzerprofil“ in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs.

          • Was ist die Mercedes me PIN und wofür brauche ich sie?

            Was ist die Mercedes me PIN und wofür brauche ich sie?

            Die Mercedes me PIN ist ein acht-stelliger Zahlencode, sie schützt Ihre Daten und Einstellungen.

            Sie benötigen die Mercedes me PIN z.B. wenn Sie Ihr Fahrerprofil via USB-Stick auf ein anderes Fahrzeug übertragen möchten. Oder um Ihr Fahrzeug in den Offline-Modus zu schalten. 

             

            Weitere Informationen dazu finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs.

             

            Bitte beachten Sie: 

            Bei Mercedes me können Sie die Mercedes me PIN nur zurücksetzen, eine neue PIN können Sie nur im Fahrzeug anlegen.

          • Warum werden meine bei Mercedes me gemachten Einstellungen nicht im Fahrzeug angezeigt/aktualisiert?

            Warum werden meine bei Mercedes me gemachten Einstellungen nicht im Fahrzeug angezeigt/aktualisiert?

            Um die bei Mercedes me vorgenommenen Einstellungen im Fahrzeug zu nutzen, müssen Sie diese erst in das Multimediasystem Ihres Fahrzeugs importieren. 

            Nach dem Import einfach Ihr persönliches Fahrerprofil auswählen und schon stellt sich Ihr Mercedes-Benz auf Sie ein.

             

            Informationen dazu finden Sie unter „Nutzerprofil“ in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs.

          • Ich bekomme beim Import meines Fahrerprofils die Fehlermeldung "Profile konnten nur teilweise importiert werden" im Fahrzeug angezeigt?

            Ich bekomme beim Import meines Fahrerprofils die Fehlermeldung "Profile konnten nur teilweise importiert werden" im Fahrzeug angezeigt?

            Diese Fehlermeldung können Sie ignorieren.

             

            Bei weiteren Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte direkt an uns – wir werden Ihnen schnellstmöglich helfen.

        • Digitaler Fahrzeugschlüssel
          • Welche Sonderausstattung benötige ich, um den Dienst zu nutzen?

            Welche Sonderausstattung benötige ich, um den Dienst zu nutzen?

            Um den Dienst Digitaler Fahrzeugschlüssel im Fahrzeug zu nutzen, benötigen Sie folgende Sonderausstattung: 

            - Digitaler Fahrzeugschlüssel

            - COMAND Online

            - Kabelloses Ladesystem für mobile Endgeräte oder Multifunktions-Telefonie.

             

            Verfügbarkeit der Mercedes me connect Dienste:

            Informationen zur Verfügbarkeit der Dienste in den verschiedenen Ländern oder Regionen und Baureihen sowie den notwendigen Sonderausstattungen entnehmen Sie bitte der Diensteübersicht. Sie finden diese in den Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Mercedes me connect Diensteübersicht“.

          • Was muss ich tun, um mein Smartphone als digitalen Fahrzeugschlüssel zu nutzen?

            Was muss ich tun, um mein Smartphone als digitalen Fahrzeugschlüssel zu nutzen?

            Um den Dienst Digitaler Fahrzeugschlüssel mit Ihrem Fahrzeug zu nutzen, benötigen Sie ein kompatibles Smartphone. 

             

            Desweiteren muss der Mercedes me connect Dienst Digitaler Fahrzeugschlüssel bei Mercedes me aktiviert sein. 

            Mit der Aktivierung des Dienstes erfolgt eine Prüfung der technischen Voraussetzungen Ihres Smartphones als Fahrzeugschlüssel. Fällt diese positiv aus, findet eine einmalige, drahtlose Datenübertragung des virtuellen Schlüssels an Ihr Telefon statt.  

             

            Sobald der Dienst aktiviert ist, können Sie Ihren Mercedes-Benz öffnen und einsteigen. Halten Sie dazu Ihr Smartphone an den Türgriff. Legen Sie das Mobiltelefon in die Ablage in der Mittelkonsole und starten Sie das Fahrzeug mit der Start-Stopp-Taste. Bitte beachten Sie: Für den ersten Motorstart nach der Aktivierung benötigen Sie zusätzlich Ihren Fahrzeugschlüssel im Fahrzeug. 

          • Brauche ich ein spezielles Smartphone?

            Brauche ich ein spezielles Smartphone?

            Ja, Sie benötigen ein Smartphone, dass Near Field Communication-fähig - kurz NFC-fähig - sein muss. Alternativ können Sie den Digitalen Fahrzeugschlüssel-Sticker von Mercedes-Benz verwenden. Er funktioniert unabhängig vom Hersteller, Betriebssystem und Mobilfunkanbieter Ihres Smartphones. 

             

            Überprüfen können Sie diese technischen Voraussetzungen auf der Seite "Digitaler Fahrzeugschlüssel".

            Information zur Gerätekompatibilität erhalten Sie außerdem unter http://www.mercedes-benz-mobile.com/ 

          • Muss mein Smartphone mit dem Internet verbunden sein, wenn ich es als Fahrzeugschlüssel nutzen möchte?

            Muss mein Smartphone mit dem Internet verbunden sein, wenn ich es als Fahrzeugschlüssel nutzen möchte?

            Nein, wenn Sie Ihr Smartphone als digitalen Schlüssel verwenden, benötigen Sie keine mobile Internetverbindung. Hier greift Near Field Communication, kurz NFC.

             

            Bei der Kompatibilitätsprüfung, der Aktivierung oder Deaktivierung des Dienstes dagegen, muss eine mobile Internetverbindung bestehen. 

          • Wie nah muss ich das Smartphone an mein Fahrzeug halten, damit der digitale Fahrzeugschlüssel funktioniert?

            Wie nah muss ich das Smartphone an mein Fahrzeug halten, damit der digitale Fahrzeugschlüssel funktioniert?

            Zum Ent- und Verriegeln des Fahrzeugs halten Sie Ihr Smartphone möglichst nah - bis es den Türgriff fast berührt - an die Fahrertür. Die Übertragungsdistanz beträgt nur wenige Zentimeter. Dabei muss das Smartphone mit der Rückseite (wo sich die die NFC-Antenne bzw. der Digitale Fahrzeugschlüssel-Sticker befindet) an den Türgriff gehalten werden. 

            Zum Starten des Fahrzeugs legen Sie das Smartphone bitte in die Ablage in der Mittelkonsole ab.

          • Kann ich mehrere Smartphones für ein Fahrzeug als digitalen Fahrzeugschlüssel nutzen?

            Kann ich mehrere Smartphones für ein Fahrzeug als digitalen Fahrzeugschlüssel nutzen?

            Nein, der Dienst kann aktuell für ein Fahrzeug nur einmalig auf der Mobilfunknummer des Hauptnutzers aktiviert werden.

          • Wenn ich mehrere Smartphones mit einer MultiSIM nutze, wird der Dienst auf allen Smartphones aktiviert?

            Wenn ich mehrere Smartphones mit einer MultiSIM nutze, wird der Dienst auf allen Smartphones aktiviert?

            Nein, der Dienst kann nur auf einer einzigen SIM-Karte aktiviert werden. Stellen Sie sicher, dass ausschließlich das Smartphone eingeschaltet ist, dessen SIM-Karte Sie mit dem Digitalen Schlüssel aktivieren möchten.

          • Meine Mobilfunknummer hat sich geändert. Was muss ich tun, um den Dienst weiter zu nutzen?

            Meine Mobilfunknummer hat sich geändert. Was muss ich tun, um den Dienst weiter zu nutzen?

            Geben Sie bitte Ihre neue Mobilfunknummer auf der Seite "Meine Daten“ ein. Nach dem Speichern wird der Dienst automatisch deaktiviert. 

             

            Um den Dienst mit der neuen Mobilfunknummer zu nutzen, müssen Sie ihn mit der neuen Mobilfunknummer erneut aktivieren.

          • Ich habe eine neue SIM-Karte. Was muss ich tun, um den Dienst weiter zu nutzen?

            Ich habe eine neue SIM-Karte. Was muss ich tun, um den Dienst weiter zu nutzen?

            Um eine widerrechtliche Nutzung der alten SIM-Karte auszuschließen, deaktivieren Sie bitte zunächst den Dienst auf der Fahrzeugseite unter "Digitaler Fahrzeugschlüssel". 

             

            Bitte beachten Sie: Zur Deaktivierung muss die alte SIM-Karte eingelegt, Ihr Smartphone eingeschaltet und unter der angegebenen Mobilfunknummer erreichbar sein. Das Deaktivieren kann bis zu neun Stunden dauern. Bei erfolgreicher Deaktivierung erhalten Sie eine Bestätigung per SMS und können den aktualisierten Dienststatus bei Mercedes me sehen.

             

            Nach der Deaktivierung können Sie den Dienst für Ihre neue SIM-Karte neu aktivieren. 

             

            Die Deaktivierung war nicht erfolgreich?

            Dann wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihren Mercedes-Benz Service-Partner, um eine widerrechtliche Nutzung des Dienstes ausschließen zu können. 

             

            Sie nutzen bereits Ihre neue SIM-Karte?

            Dann setzen Sie bitte den Dienst auf der Seite "Digitaler Fahrzeugschlüssel" per Klick auf „Dienst zurücksetzen“ zurück. 

            Anschließend können Sie ihn auf der Seite „Dienste verwalten“ für Ihre neue SIM-Karte wieder neu aktivieren. 

          • Ich habe ein neues Smartphone. Was muss ich tun, um den Dienst weiter zu nutzen?

            Ich habe ein neues Smartphone. Was muss ich tun, um den Dienst weiter zu nutzen?

            Wenn Sie im neuen NFC-fähigen Smartphone die gleiche SIM-Karte weiter verwenden, können Sie den Dienst wie gewohnt nutzen.

          • Ich habe versucht den Dienst zu deaktivieren, aber die Deaktivierung war nicht erfolgreich?

            Ich habe versucht den Dienst zu deaktivieren, aber die Deaktivierung war nicht erfolgreich?

            Falls Sie eine widerrechtliche Nutzung des Dienstes ausschließen oder den Digitalen Fahrzeugschlüssel-Sticker deaktivieren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Mercedes-Benz Service-Partner.

        • Remote Park-Assistent
          • Wo erhalte ich die Remote Parking App?

            Wo erhalte ich die Remote Parking App?

            Die kostenlose App erhalten Sie in den jeweiligen App-Stores. 

             

            Hinweis:

            Informationen zur Verfügbarkeit der Dienste in den verschiedenen Ländern oder Regionen und Baureihen sowie den notwendigen Sonderausstattungen entnehmen Sie bitte der Diensteübersicht. Sie finden diese in den Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Mercedes me connect Diensteübersicht“.

          • Kann ich den Dienst mit mehreren Endgeräten nutzen?

            Kann ich den Dienst mit mehreren Endgeräten nutzen?

            Ja. Sie können bis zu zehn Endgeräte mit Ihrem Remote Park-Assistent im Fahrzeug verbinden. Hierdurch entstehen keine weiteren Kosten. So können Mitnutzer des Fahrzeugs diesen Komfort ebenfalls einfach nutzen.

             

            Ihr Smartphone können Sie mit maximal zehn verschiedenen Fahrzeugen verbinden.

          • Benötige ich eine Internetverbindung?

            Benötige ich eine Internetverbindung?

            Zum Ein- und Ausparken wird keine Internetverbindung benötigt. Die Funktion steht also z. B. auch in Tiefgaragen zur Verfügung. Lediglich zum Download der Remote Parking App müssen Sie auf den entsprechenden App-Store zugreifen können.

          • Kann ich den Remote Park-Assistent direkt nach dem Aktivieren des Dienstes verwenden?

            Kann ich den Remote Park-Assistent direkt nach dem Aktivieren des Dienstes verwenden?

            Nein, nach dem Aktivieren des Dienstes bei Mercedes me muss das Fahrzeug zunächst mehrmals gefahren werden. Erst danach ist der Remote Park-Assistent im Fahrzeug verfügbar. 

          • Kann ich die App direkt nach der Installation verwenden?

            Kann ich die App direkt nach der Installation verwenden?

            Nein, zunächst muss jedes Smartphone einmalig im Fahrzeug autorisiert werden:

            Schalten Sie dazu Bluetooth® auf Ihrem Smartphone ein und öffnen Sie die App. Gehen Sie in der App auf "Neues Fahrzeug hinzufügen". 

            Wählen Sie im Multimediasystem im Menü "Remote Park-Assistent" die Autorisierung ("Neues Gerät verbinden"). 

            Auf dem Fahrzeugdisplay erscheint nun die Aufforderung, auf der App "MB_Park" die Autorisierung auszuwählen ("Neues Fahrzeug hinzufügen"). 

            Nach dem Auswählen startet die Autorisierung und auf dem Fahrzeugdisplay wird ein 6-stelliges Passwort angezeigt. Auf der App erscheint eine entsprechende Eingabemaske. Nach Eingabe und Bestätigung des PIN im Smartphone wird die Autorisierung durchgeführt. 

            Ist die Autorisierung erfolgreich, wird auf dem Fahrzeugdisplay eine entsprechende Meldung angezeigt. 

             

            Sie können nun den Remote Park-Assistent nutzen. 

          • Wie weit darf ich mich vom Fahrzeug entfernen?

            Wie weit darf ich mich vom Fahrzeug entfernen?

            Sie müssen sich innerhalb eines Bereiches von ca. drei Metern um das Fahrzeug herum befinden. Entfernen Sie sich aus diesem Bereich, stoppt das Fahrzeug automatisch und Sie erhalten eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone.

             

            Bitte beachten: Sie sind weiterhin der Fahrer und tragen die Verantwortung für Ihr Fahrzeug. Bitte vergewissern Sie sich stets, dass sich keine Personen oder andere Hindernisse um das Fahrzeug herum befinden. 

          • Welche Steigungen/Gefälle sind mit dem Remote Park-Assistent möglich?

            Welche Steigungen/Gefälle sind mit dem Remote Park-Assistent möglich?

            Ein- und Ausparkmanöver sind nur bei geringer Steigung möglich. Ist die Steigung zu groß, wird Remote Parken nicht angeboten.

            Wird die maximale Steigung während eines Fahrmanövers überschritten, erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone und das Fahrzeug stoppt. 

            Danach können Sie das Fahrzeug wieder auf den Ausgangspunkt manövrieren. 

          • Was geschieht, wenn die Bluetooth® Verbindung gestört ist oder abreißt?

            Was geschieht, wenn die Bluetooth® Verbindung gestört ist oder abreißt?

            Bei schlechter Verbindung zwischen Smartphone und Fahrzeug erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone und das Fahrzeug stoppt. Sobald die Verbindungsqualität wieder steigt, können Sie das Manöver fortsetzen. 

             

            Bei einer vollständigen Verbindungsunterbrechung stoppt das Fahrzeug und der Motor wird ausgeschaltet. Nach Aufbau einer neuen Verbindung können Sie das Manöver an der zuvor unterbrochenen Stelle fortsetzen.

        • Softwareaktualisierung
          • Wann und wie oft erhalte ich Softwareaktualisierungen?

            Wann und wie oft erhalte ich Softwareaktualisierungen?

            Für die Auslieferung von Softwareaktualisierungen gibt es keine festen Termine. Sobald Qualitätsverbesserungen oder neue Funktionen für Ihr Fahrzeug und dessen Ausstattung bereit stehen, werden Ihnen diese zeitnah übertragen.

          • Wie erhalte ich zukünftig Softwareaktualisierungen?

            Wie erhalte ich zukünftig Softwareaktualisierungen?

            Aktualisierungen werden Ihnen bequem über die Mobilfunkverbindung Ihres Fahrzeugs zugestellt. Die meisten Aktualisierungen erfolgen automatisch ohne Ihr Zutun. Einige Aktualisierungen müssen Sie im Systemmenü Ihres COMAND Online Systems bestätigen. Hinweise hierzu werden Ihnen sowohl bei Mercedes me als auch in Ihrem COMAND System gegeben.

          • Kann eine Softwareaktualisierung fehlschlagen?

            Kann eine Softwareaktualisierung fehlschlagen?

            In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Aktualisierung nicht durchgeführt werden konnte. In diesem Fall ist Ihr Fahrzeug weiterhin voll fahrbereit und funktionsfähig. 

            Sie erhalten das Update zu einem späteren Zeitpunkt entweder erneut über die Mobilfunkverbindung Ihres Fahrzeugs, oder, falls nötig, spätestens bei Ihrem nächsten Service-Termin. 

          • Kann ich den Dienst Softwareaktualisierung bei Mercedes me deaktivieren?

            Kann ich den Dienst Softwareaktualisierung bei Mercedes me deaktivieren?

            Nein. Als Teil des Mercedes me connect Basisumfangs können Softwareaktualisierungen nicht deaktiviert werden. Die Aktualisierungen sind nötig, um die Qualität und Verfügbarkeit der Dienste von Mercedes me connect langfristig zu gewährleisten.

          • Kann ich mein Fahrzeug während einer Softwareaktualisierung uneingeschränkt nutzen?

            Kann ich mein Fahrzeug während einer Softwareaktualisierung uneingeschränkt nutzen?

            Ja. Die Nutzung des Fahrzeugs ist während der Durchführung von Softwareaktualisierungen nicht eingeschränkt. Download und Installation werden erst nach einer Standzeit bei Fahrtantritt wirksam.

        • Probleme bei der Nutzung
          • Warum werden keine Remote-Daten für mein Fahrzeug bei Mercedes me angezeigt?

            Warum werden keine Remote-Daten für mein Fahrzeug bei Mercedes me angezeigt?

            Wenn Ihr Fahrzeug Mercedes me connect unterstützt und Sie Mercedes me connect freigeschaltet haben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Nutzungsbedingungen für den Dienst Fernabfrage Fahrzeugstatus akzeptiert und den Dienst aktiviert haben.

             

            Bei der Nachrüstlösung Mercedes me Adapter finden Sie die Informationen zum Fahrzeugstatus in Ihrer Mercedes me Adapter App. 

             

            Wenn Ihr Fahrzeug Mercedes me connect nicht unterstützt, sind leider keine Fahrzeugdaten verfügbar.

          • Warum sind die Remote-Daten des Dienstes Fernabfrage Fahrzeugstatus manchmal nicht aktuell?

            Warum sind die Remote-Daten des Dienstes Fernabfrage Fahrzeugstatus manchmal nicht aktuell?

            Die Aktualisierung der Remote-Daten wird ausgelöst, sobald Sie den Motor Ihres Fahrzeugs abstellen – wobei die Daten nur übertragen werden können, wenn eine Funkverbindung zum Fahrzeug besteht. Haben Sie Ihr Fahrzeug an einem Ort mit schlechter oder nicht ausreichender Verbindung zu einem mobilen Netzwerk geparkt (z.B. in der Tiefgarage), können die Daten möglicherweise nicht übertragen werden.

          • Warum funktioniert der Dienst Fahrzeugstandort nicht, wenn ich etwas weiter von meinem Auto entfernt bin?

            Warum funktioniert der Dienst Fahrzeugstandort nicht, wenn ich etwas weiter von meinem Auto entfernt bin?

            Der Dienst Fahrzeugstandort wurde entwickelt, um das Fahrzeug auf einem Parkplatz zu finden. Er besitzt einen maximalen Radius von 1,5 Kilometern, bezogen auf Ihren Standort.

             

            Wenn der Dienst Fahrzeugstandort auch innerhalb dieses Radius nicht funktioniert, prüfen Sie bitte, ob die Ortungsfunktion Ihres Smartphones (bzw. Ihres genutzten Endgerätes) aktiviert ist. Dies ist Voraussetzung für die Nutzung des Dienstes.

          • Ich kann auf verschiedene Mercedes me connect Dienste nicht zugreifen. Woran kann das liegen?

            Ich kann auf verschiedene Mercedes me connect Dienste nicht zugreifen. Woran kann das liegen?

            Kommt es beim Aufruf eines Dienstes zu Fehlern, wenden Sie sich bitte direkt an uns – wir werden Ihnen schnellstmöglich helfen.

          • Was kann ich tun, wenn mein Wagen keine Daten mehr sendet bzw. empfängt und verschiedene Dienste nicht mehr richtig funktionieren?

            Was kann ich tun, wenn mein Wagen keine Daten mehr sendet bzw. empfängt und verschiedene Dienste nicht mehr richtig funktionieren?

            Bitte wenden Sie sich auch bei technischen Problemen, die Ihr Fahrzeug betreffen, direkt an uns – wir werden Ihnen schnellstmöglich helfen.

      • Mercedes me Adapter und Mercedes me Adapter App
        • Allgemeines
          • Was ist der Mercedes me Adapter?

            Was ist der Mercedes me Adapter?

            Der Mercedes me Adapter besteht aus einer Hardware und einer Software. Die Hardware, der Mercedes me Adapter, wird in die Diagnosekupplung (sog. „OBD2-Buchse“) des Fahrzeugs eingesteckt. Der Mercedes me Adapter kommuniziert via Bluetooth® mit der Mercedes me Adapter App. Hierüber können verschiedene Informationen aus dem Fahrzeug ausgelesen werden. Über die Mercedes me Adapter App können auf Basis der ausgelesenen Daten verschiedene Sicherheits-, Service- und Mobilitäts-Funktionalitäten genutzt werden.

          • Was sind die Voraussetzungen für die Nutzung des Mercedes me Adapters?

            Was sind die Voraussetzungen für die Nutzung des Mercedes me Adapters?

            Die Voraussetzungen für die Nutzung des Mercedes me Adapters sind:

            - Smartphone (iPhone oder Android Smartphone) mit Bluetooth®
            - Mercedes-Benz Fahrzeug aus einer der kompatiblen Baureihen
            - Mercedes me Adapter App (kostenlos erhältlich im Apple App Store oder bei Google Play)
            - Mercedes me Benutzerkonto mit akzeptierten Nutzungsbedingungen für Mercedes me Adapter Dienste
            - Mercedes me Adapter (exklusiv erhältlich bei Ihrem Mercedes-Benz Partner)
            - Freischaltung der Mercedes me Adapter Dienste durch den Mercedes-Benz Service-Partner

          • In welchen Fahrzeugen kann der Mercedes me Adapter eingesetzt werden?

            In welchen Fahrzeugen kann der Mercedes me Adapter eingesetzt werden?

            Eine Übersicht über die kompatiblen Baureihen finden Sie unter "Technische Nutzungsvoraussetzungen" auf folgender Website:

            > www.mercedes.me/adapter

          • Wie hoch sind die Kosten für den Adapter und die Adapter App?

            Wie hoch sind die Kosten für den Adapter und die Adapter App?

            Den Adapter erhalten Sie bei Ihrem Mercedes-Benz Partner, dieser gibt Ihnen auch Auskunft über den Preis.
            Die Adapter App ist kostenlos im App Store von Apple und in Google Play erhältlich.

          • Können bei der Nutzung des Mercedes me Adapters Folgekosten entstehen?

            Können bei der Nutzung des Mercedes me Adapters Folgekosten entstehen?

            Die Nutzung des Mercedes me Adapters ist kostenlos. Bei Anrufen aus der App gelten die üblichen Konditionen für Anrufe ins Fest- oder Mobilfunknetz. Je nach Mobilfunkvertrag können für den Download und die Datenübertragung Kosten entstehen.

          • Wo finde ich weitere Informationen zum Mercedes me Adapter?

            Wo finde ich weitere Informationen zum Mercedes me Adapter?

            Weitere Informationen zum Mercedes me Adapter finden Sie auf folgender Website:

            > www.mercedes.me/adapter

          • Welche Geräte und Betriebssysteme unterstützen die Mercedes me Adapter App?

            Welche Geräte und Betriebssysteme unterstützen die Mercedes me Adapter App?

            Die Mercedes me Adapter App ist nur für Android und iOS verfügbar..

            Weitere Informationen zu Geräten und Betriebssystemen finden Sie auf folgender Webseite:
            > www.mercedes.me/adapter

          • Warum sind Fahrzeugbezeichnung, Kennzeichen und Bilder in der Mercedes me Adapter App und bei Mercedes me nicht identisch?

            Warum sind Fahrzeugbezeichnung, Kennzeichen und Bilder in der Mercedes me Adapter App und bei Mercedes me nicht identisch?

            Die in der Mercedes me Adapter App gepflegten Daten haben keinen Einfluss auf die bei Mercedes me hinterlegten Daten.

          • Mein Mercedes me Adapter Dienst funktioniert nicht mehr. Was soll ich tun?

            Mein Mercedes me Adapter Dienst funktioniert nicht mehr. Was soll ich tun?

            Bitte wenden Sie sich bei technischen Problemen, die Ihr Fahrzeug oder die Dienste betreffen, an uns.