Mercedes-AMG GT 63 S E Performance.

Everything but quiet.

Impressionen


Setzen Sie Ausrufezeichen.

Sie lieben intensive Inspirationen und sind auf dem Weg zum nächsten Level immer eine Fahrzeuglänge voraus. Der Mercedes-AMG GT 63 S E Performance als erster Performance-Hybrid von Mercedes-AMG bietet Ihnen dazu den mitreißenden Mix aus performanceorientierter Hybrid-Technologie und bewährter AMG Technik in der neusten Ausbaustufe.  

Impressionen


Setzen Sie Ausrufezeichen.

Sie lieben intensive Inspirationen und sind auf dem Weg zum nächsten Level immer eine Fahrzeuglänge voraus. Der Mercedes-AMG GT 63 S E Performance als erster Performance-Hybrid von Mercedes-AMG bietet Ihnen dazu den mitreißenden Mix aus performanceorientierter Hybrid-Technologie und bewährter AMG Technik in der neusten Ausbaustufe.  

Das Bild zeigt das Exterieur des Mercedes-AMG GT 63 S E Performance 4-Türer Coupé.

Exterieur

Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG GT 63 S E Performance 4-Türer Coupé.

Interieur

Das Bild zeigt das  Mercedes-AMG GT 63 S E Performance 4-Türer Coupé.

E Performance

Fahrzeughighlights


AMG Driving Performance auf einem ganz neuen Level.

Alles außer leise - denn Innovation ist unsere Tradition.

Fahrzeughighlights


AMG Driving Performance auf einem ganz neuen Level.

Alles außer leise - denn Innovation ist unsere Tradition.

Besonders stark im Abgang - mit extravaganter Handschrift.

Das Bild zeigt das Exterieur des Mercedes-AMG GT 63 S E Performance 4-Türer Coupés.

Besonders stark im Abgang - mit extravaganter Handschrift.

Die meisten Augenzeugen werden den neuen Mercedes-AMG GT 63 S E Performance nur aus einer Perspektive sehen: von hinten. Und das in der Regel auch nur sehr kurz. Beim Ampelstopp bleibt vielleicht Zeit, die feinen Details des ersten Performance-Hybrids von Mercedes-AMG zu entdecken. In der expressiven Heckschürze befindet sich die integrierte Plug-in-Ladeklappe. Eher etwas für Kenner sind die präzisen S-Modell spezifischen Differenzierungen an der Abgasanlage mit rechteckigen geriffelten Doppelendrohrblenden links und rechts. Auch das in rot hinterlegte Typenschild auf dem Heckdeckel ist eher etwas für den zweiten Blick. Die große Auswahl der AMG Leichtmetall- und Schmiederäder sowie die serienmäßige AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage lassen keinen Zweifel am kompromisslosen Leistungsanspruch des AMG GT 63 S E Performance aufkommen.

Ein Blick in den Kontrollraum - einfach mehr Durchblick und Überblick.

Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG GT 63 S E Performance 4-Türer Coupés.

Ein Blick in den Kontrollraum - einfach mehr Durchblick und Überblick.

Alles so schön bunt hier. Und wie bei AMG üblich, selbstverständlich als State-of-the-art. Mit den speziell auf den Performance-Hybrid-Antrieb abgestimmten Anzeigen im Widescreen Cockpit haben Sie alles im Blick und im Griff. Denn die Instrumenten- und Media-Displays informieren mit zusätzlichen Hybrid-spezifischen Umfängen wie Leistungsdiagramm, elektrische Reichweite, Energieverbrauch oder Batterie- sowie E-Motor-Temperatur. Nicht nur etwas für Technik-Enthusiasten ist der Touchscreen im optionalen High-Class Fond, der Ihnen Informationen zum aktuellen Energiefluss oder zur abgerufenen Leistung und zum Drehmoment unterhaltsam darstellt. Während Sie als Passagier tiefenentspannt auf bequemen Komfort-Einzelsitzen dahingleiten. Ob hinter dem Lenkrad oder im Fond, hier fühlen Sie sich direkt zuhause.

Gamechanger: Modernste Hybridtechnik trifft bewährte V8-Performance.

Das Bild zeigt das Mercedes-AMG GT 63 S E Performance 4-Türer Coupés.

Gamechanger: Modernste Hybridtechnik trifft bewährte V8-Performance.

Das Resultat ist eine mitreißende Systemleistung von 470 kW [1] (639 PS) + 150 kW [1] (204 PS) mit einem maximalen Drehmoment von 900 + 300 Nm [1]. Aber mal eben der Reihe nach: Eine neu entwickelte, ultraleichte High Performance Batterie mit Technologie aus der Formel 1 und ein hochmoderner Elektromotor verhelfen dem AMG GT 63 S E Performance zusammen mit dem legendären AMG 4,0-Liter-V8-Biturbo zu einer unvergleichlichen Längsdynamik. Die mit innovativer Direktkühlung ausgestattete Batterie zielt mit ihrer Betriebsstrategie im Hybridmodus darauf ab, stets maximale Leistungsentfaltung zu ermöglichen, während der Akku dank intelligenter Rekuperation zu keinem Zeitpunkt vollständig entladen wird. Eben typisch AMG - innovativ und einzigartig. Genau so geht AMG Performance Hybrid-Technologie "always on".

Mercedes‑AMG GT 63 S E PERFORMANCE: Kraftstoffverbrauch gesamt (kombiniert): 8,6 l/100 km, CO2-Emissionen gesamt (kombiniert): 196 g/km; Stromverbrauch gewichtet (kombiniert): 10,3 kWh/100 km. Ermittelt nach WLTP.<p>Gemäß WLTP. Technische Angaben zu Verbrauch, Leistung, Drehmoment sowie Fahrleistungen in dieser Veröffentlichung sind vorläufig und wurden intern nach Maßgabe der jeweils anwendbaren Zertifizierungsmethode ermittelt. Es liegen bislang weder bestätigte Werte vom TÜV noch eine EG-Typgenehmigung noch eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.</p>

Mercedes-AMG GT R Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 299 g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um „WLTP-CO<sub>2</sub>-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage VO 683/2008/ EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen und können sich von den finalen Werten des bestellten bzw. ausgelieferten Fahrzeugs unterscheiden. Tippfehler vorbehalten.&nbsp;Abbildung ist Symbolfoto.<br> </p>