Hinterachsfeder GfK

Bis zu 12 kg mehr Nutzlast.

Das Fahrwerk wird mit einer im Vergleich zu Stahlfedern leichteren Hinterachsfederung aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GfK) ausgerüstet. Sie verringert das Fahrzeuggewicht und erhöht die Nutzlast bzw. die Ladekapazität um bis zu 12 kg. Die rostfreien GfK-Federn überzeugen mit guten Federungseigenschaften beim schonenden Transport von Waren und Gütern im Laderaum.

Lorem Ipsum