Das Bild zeigt ein gläsernes Modell des GLE 500 e 4MATIC mit dem Plug-in-Hybridantriebsstrang.

Wegweisend und effizient: Der GLE 500 e 4MATIC. 

Autofahren neu erleben. Im Plug-in-Hybrid.

Der GLE 500 e 4MATIC verbindet Umweltfreundlichkeit und Fahrspaß auf einzigartige Art und Weise.

Autofahren neu erleben. Im Plug-in-Hybrid.

Der GLE 500 e 4MATIC verbindet Umweltfreundlichkeit und Fahrspaß auf einzigartige Art und Weise.

Die Kombination aus einem leistungsstarken 3,0-Liter-V6-Verbrennungsmotor und einem Elektromotor mit extern aufladbarer Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie eröffnet faszinierende Möglichkeiten, die mehr bieten als eine umweltfreundliche Art der Fortbewegung.

Der Plug-in-Hybrid des GLE 500 e 4MATIC kann rein elektrisch fahren, den Verbrennungsmotor nutzen und bei Bedarf sogar die Kräfte beider Antriebe bündeln – in der sogenannten Boost-Funktion. Der V6-Benzinmotor wird dabei kurzzeitig vom Elektromotor durch zusätzliche Leistung unterstützt und der GLE 500 e 4MATIC regelrecht vorwärtsgetrieben, z. B. für zügige Überholvorgänge.

Nicht weniger genial ist die sogenannte Rekuperation: Sie nutzt die Bewegungsenergie während Verzögerungsvorgängen und speist die so gewonnene Energie in die Lithium-Ionen-Hochvolt-Batterie ein. Damit vergrößert sie während der Fahrt die elektrische Reichweite.

Volle Kraft voraus. Effizient bis emissionsfrei.

Unter der Motorhaube des GLE 400 e 4MATIC sitzt ein 3,0-Liter-V6-Benzinmotor.

Unter der Haube arbeitet ein 3,0-Liter-V6-Benzinmotor.

Das Bild zeigt die Ladedose am Heck des Mercedes-Benz GLE 400 e 4MATIC.

Am Heck befindet sich die Ladedose.

Volle Kraft voraus. Effizient bis emissionsfrei.

Insgesamt 325 kW (442 PS)<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p>  Systemleistung und 650 Nm<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p> Drehmoment sorgen für begeisternde Fahrleistung bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 245 km/h. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch liegt im Bereich von 3,7–3,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert bei 84-78 g/km.<p>Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>

Es geht aber auch lokal emissionsfrei: Bis zu 30 km können Sie mit dem GLE 500 e 4MATIC rein elektrisch fahren – mit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Um die Batterie wieder vollständig zu laden, reichen gut vier Stunden an einer haushaltüblichen Steckdose bzw. zwei Stunden an einer Ladestation.

Vier Betriebsarten. Viel Vergnügen.

Das Video erklärt die unterschiedlichen Betriebsarten des Plug-in-Hybrid als Animation.
Erneut ansehen

Ein Film sagt mehr als viele Worte: Der Plug-in-Hybrid als Animation.

Grundsätzlich funktioniert das Zusammenspiel von Elektro- und Verbrennungsmotor unauffällig und automatisch. Nach Bedarf können Sie aber auch gezielt eine Betriebsart wählen, z. B. um rein elektrisch zu fahren oder die Batterie für spätere Stadtfahrten zu schonen. Unser Film zeigt Ihnen, wie der Plug-in-Hybridantrieb arbeitet und wie Sie mit der Wahl des passenden Betriebsmodus Ihr Fahrerlebnis noch steigern können.

Intelligent Hybrid. Ihr Energiemanager.

Die gewählte Betriebsart des Plug-in-Hybrid wird im Kombiinstrument des GLE 500 e 4MATIC angezeigt.

Intelligent Hybrid. Ihr Energiemanager.

Intelligent Hybrid steht für eine vorausschauende und damit besonders effiziente Betriebsstrategie. Sie berücksichtigt nicht nur den aktuellen Fahrzustand und die Fahrerwünsche, sondern stellt sich auch auf den möglichen Streckenverlauf, wie z. B. Steigungen, Gefälle oder Kurven, auf den nächsten acht Kilometern ein. Dabei greift das System auf die Navigationsdaten von COMAND Online zu, um Ladung und Entladung der Hochvoltbatterie zu steuern. Zum Beispiel indem es vor einer Gefällestrecke den Energieinhalt der Batterie für den Antrieb nutzt, um sie dann bergab durch Rekuperation wieder zu laden.

Schneller Laden. Mit der Mercedes-Benz Wallbox. 

An der Wallbox lässt sich der GLE 500 e 4MATIC bequem aufladen.

Die Wallbox lädt Ihren GLE 500 e 4MATIC in nur zwei Stunden.

Schneller Laden. Mit der Mercedes-Benz Wallbox. 

Eine Wandladestation, die sogenannte Wallbox, ist eine attraktive Lösung, um Ihren GLE 500 e 4MATIC zu Hause oder in der Firma sicher, schnell und komfortabel zu laden. Erste Fragen zur Installation beantwortet der Online Pre-Check. Für alle weiteren Schritte steht Ihnen der Mercedes-Benz Wallbox-Service mit den passenden Service-Paketen zur Seite. 

Bei Plug-in-Hybrid-Modellen kann es gegebenenfalls zu Einschränkungen hinsichtlich des Kofferraumvolumens kommen. Mehr Informationen und Differenzierungsmerkmale finden Sie unter Motoren und Technische Daten.

GLE 500 e 4MATIC: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,7–3,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 84-78 g/km.<p>Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>