Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

Bereit für Höchstleistungen.

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

Bereit für Höchstleistungen.

  • Exterieur

    Das Bild zeigt die Front des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ in Nahaufnahme aus der Froschperspektive.

    Eigenständig gestaltete Front mit gitterlosen Lufteinlässen.

    Das Bild zeigt eine Ansicht des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ von seitlich vorn.

    Expressives Exterieur: Der Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

    Das Bild zeigt eine Nahaufnahme des AMG Leichtmetallrads des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

    Breitere Kotflügel vorn beherbergen die 19’’ AMG Leichtmetallräder.

    Das Bild zeigt die Heckansicht des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

    Heckdiffusor mit drei Finnen und verchromten Doppelendrohrblenden.

    Das Bild zeigt die Heckleuchten des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ in LED-Technik mit Kristalloptik.

    Charakteristisch: Heckleuchten in LED-Technik mit Kristalloptik.

    Das Bild zeigt eine Detailansicht der Heckklappe des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

    Expressives AMG Exterieur.

    Expressives AMG Exterieur.

    Der Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ tritt extrem selbstbewusst und dynamisch auf. Seine komplett eigenständig gestaltete Front mit Powerdomes auf der Motorhaube, einer Frontschürze im Jet-Wing-Design sowie gitterlosen Lufteinlässen, die die Technik dahinter sichtbar machen, gibt den Takt vor. Weitere expressive Designelemente wie AMG Seitenschwellerverkleidungen, eine Abrisskante in Wagenfarbe, ein Heckdiffusor mit drei Finnen sowie Doppelendrohrblenden in Hochglanzchrom ziehen aus jeder Perspektive die Blicke auf sich.

  • Interieur

    Headquarter.

    Das Bild zeigt einen Blick von der Fahrerseite in den Fahrerraum des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

    Exklusive Atmosphäre: Feine Materialien und sportliche Details.

    Das Bild zeigt eine Aufnahme des Cockpits des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ aus der Fahrerperspektive.

    Das AMG Performance Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung prägt das Cockpit.

    Das Bild zeigt eine Nahaufnahme der Mittelkonsole des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

    Manufakturcharakter: Analoguhr im IWC-Design und edle Klavierlackoptik.

    Das Bild zeigt die AMG Sportsitze im Fahrerraum.

    Einzigartiges Ambiente mit AMG Sportsitzen aus Leder Nappa.

    Das Bild zeigt einen Blick in den Fond des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ von der Beifahrerseite.

    Großzügiger Fond mit sportlich-exklusiver Wertanmutung.

    Das Bild zeigt eine Detailansicht des AMG Kombiinstruments im Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

    Alles unter Kontrolle mit dem AMG Kombiinstrument.

    Headquarter.

    Im Grenzbereich ist totale Kontrolle gefordert. Das Interieur des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ ist so ausgelegt, dass alle Komponenten ein hochdynamisches Erlebnis ermöglichen.

    Das AMG Performance Lenkrad sowie die AMG Sportsitze mit optimiertem Seitenhalt und AMG Plakette in den vorderen Sitzen bieten Ihnen eine sportlich-exklusive Anmutung. Alles, um Driving Performance noch intensiver zu erleben.

  • Technik

    Technik auf Sportwagen-Niveau.

    Das Bild zeigt den freigestellten Antriebsstrang des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+.

    Auf Fahrdynamik ausgelegt: Der Antriebsstrang des E 63 4MATIC+.

    Das Bild zeigt einen freigestellten AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor.

    AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit 420 kW und 750 Nm Drehmoment.

    Das Bild zeigt ein freigestelltes AMG Sportfahrwerk.

    Das adaptive AMG Sportfahrwerk basiert auf AIR BODY CONTROL.

    Das Bild zeigt den freigestellten Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+.

    Eins mit der Straße: Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+.

    Das Bild zeigt die freigestellte AMG Performance Abgasanlage schaltbar.

    Sonorer V8-Sound: AMG Performance Abgasanlage mit Klappensteuerung.


    Das Bild zeigt das freigestellte AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Sportgetriebe.

    Technisches Kunstwerk: AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Sportgetriebe.

    Technik auf Sportwagen-Niveau.

    Der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor des Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ ist eng mit dem Aggregat verwandt, das im Mercedes-AMG GT für atemberaubenden Vortrieb sorgt.

    Das Triebwerk mit faszinierenden 420 kW (571 PS) und 750 Nm überzeugt durch extrem kurze Ansprechzeiten und eine hohe Effizienz. Denn wer seine Ziele erreichen möchte, muss seine Energie gezielt einsetzen. Genau wie das innovative Allradsystem AMG Performance 4MATIC+. Die vollvariable Drehmomentverteilung – vom Allradantrieb bis zum reinen Hinterradantrieb – sorgt für herausragende und situationsgerechte Traktion. Die braucht es auch, um die brachiale Kraft, die vom AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Sportgetriebe übertragen wird, auf die Straße zu bringen.

    Das AMG Sportfahrwerk auf Basis AIR BODY CONTROL bietet mit drei Luftkammern eine große Spreizung zwischen Komfort und Dynamik und hält drei Verstellstufen bereit.

Mercedes-AMG 63 4MATIC+: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,1-8,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 207-199 g/km<p>Die angegebenen Werte&nbsp;sind&nbsp;die „gemessenen&nbsp;NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p>