Life is a race.

Life is a race.

Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé.

Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé.

Motorisierung


Nicht alltäglich. Voll alltagstauglich.

Motorisierung


Nicht alltäglich. Voll alltagstauglich.

  • Mercedes-AMG GT 63 4MATIC+

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé schräg von vorne vor einem Stadtpanorama.

    Kraftvolle Leistung von

    430 kW<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p>

    (585 PS) des V8-Biturbomotors.

    Beschleunigt in

    3,4 Sekunden

    von 0 auf 100 km/h.

    Als atemberaubender Gran Turismo ist das Mercedes-AMG GT 63 4MATIC+ 4-Türer Coupé der optimale Begleiter für alle, die atemberaubende Performance, Komfort und Vielseitigkeit schätzen. Der hochmoderne, kraftvolle V8 Biturbomotor liefert dabei faszinierende Fahrerlebnisse in sämtlichen Drehzahlbereichen und verbindet spektakuläre Dynamik mit erstaunlicher Effizienz. Innovative Technologien wie der vollvariable Allradanrieb 4MATIC+ sowie die serienmäßige Hinterachslenkung bei den V8-Zylindern sorgen für Vortrieb und Handling auf Motorsport-Niveau. Das AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Getriebe mit RACE START-Funktion ermöglicht atemberaubende Sprints von 0 auf 100 km/h in nur 3,4 Sekunden.

    Mercedes-AMG GT 63 4MATIC+: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,2-11,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 256 - 252 g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt.<br> </p>

  • Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+

    Das Bild zeigt einen Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé schräg von hinten auf einer Rennstrecke.

    Kraftvolle Performance von  

    470 kW<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p>

    (639 PS) des V8-Biturbomotors

    Explosive Sprints in

    3,2 Sekunden  

    von 0 auf 100 km/h.

    Fahrdynamik auf Rennsportniveau, explosive Sprints, höchster Komfort. Das Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ 4-Türer Coupé markiert die Spitzenposition der viertürigen Modellfamilie. Seine dynamischen AMG Motorlager sorgen in jeder Fahrsituation für die bestmögliche Anbindung des 470 kW (639 PS)<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p> starken Motors an die Karosserie. Gerade bei sportlicher Fahrweise ermöglicht das elektronisch geregelte AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial eine bessere Beschleunigung aus Kurven heraus. Das viertürige Coupé ist nicht nur in nur 3,2 Sekunden 0 auf 100 km/h: Dank dem zusätzlichen Fahrprogramm RACE inklusive Drift Mode sind auch extrem sportliche Fahrmanöver möglich. Und die markante Front im Jet-Wing-Design mit Zierelement macht auf den ersten Blick klar: hier kommt ein Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé.

    Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 257 g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt.<br> </p>

Exterieur


Ästhetisch. Athletisch.

Exterieur


Ästhetisch. Athletisch.

Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+: Kraftstoffverbrauch kombiniert: X,X l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: XXX g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt.<br> </p>

Interieur


Im Grenzbereich zuhause.

Interieur


Im Grenzbereich zuhause.

Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+: Kraftstoffverbrauch kombiniert: X,X l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: XXX g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt.<br> </p>

Fond


Allen voraus. Auch hinten.  

Fond


Allen voraus. Auch hinten.  

Das Bild zeigt den Fond des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé.
 Das Bild zeigt den Blick auf das Display der Business Konsole in der Mittekonsole im Fond.

Drei unterschiedliche Rücksitzvarianten.

Drei unterschiedliche Rücksitzvarianten.

Der Fond des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé bietet höchsten Komfort. Neben Einzelsitzen und einer durchgehenden Sitzbank sind auch zwei einzeln umlegbare Sitze mit einer funktionellen Business-Mittelkonsole möglich. Die Komfort-Einzelsitze bieten noch mehr Luxus und vermitteln ein hochwertiges Ambiente. Auf den hinteren Plätzen haben Passagiere Zugriff auf umfassende Infotainment-Funktionen und Komfort-Features. Der optionale High-Class Fond bietet vielfältige individuelle Einstellungsmöglichkeiten und Komfortfeatures wie temperierte Cupholder, eine drahtlose Aufladefunktion und Touchscreen. Die Klappbarkeit der Sitze erweitert das Ladevolumen noch zusätzlich. Damit beansprucht das viertürige Coupé auch im Fond die Spitzenposition.

Antriebsstrang


Driving Performance nach Maß.

Antriebsstrang


Driving Performance nach Maß.

Erfahren Sie mehr über den Antrieb des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés.

Elektronisches AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial.

Das elektronisch geregelte AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial verbessert die Traktion in allen Fahrsituationen, vor allem bei sportlicher Fahrweise. Das ermöglicht eine bessere Beschleunigung aus Kurven.

AMG RIDE CONTROL+

Das GT-spezifisch abgestimmte AMG Luftfahrwerk kombiniert praktisch zwei Fahrwerke in einem. Von komfortabel bis sportlich: starke Performance in jeder Situation.

AMG SPEEDSHIFT MCT 9G

Optimal für eine besonders dynamische Fahrweise. Sportlich-schnelle Gangwechsel oder kaum spürbare Schaltvorgänge je nach Fahrmodus:

dank 9 Gängen befindet sich der Motor fast immer im optimalen Drehzahlbereich.

AMG Hinterachslenkung

Mehr Agilität: Bis 100 km/h lenkt die Hinterachse gegensinnig und verkürzt virtuell den Radstand. Mehr Sicherheit: Ab 100 km/h lenkt sie gleichsinnig und verlängert den Radstand damit virtuell.

4MATIC+

Der Allradantrieb verbindet die Hinterachse variabel mit der Vorderachse und sorgt somit für die optimale Drehmomentverteilung. Das ermöglicht einen stufenlosen Wechsel zwischen Allrad- und Hinterradantrieb.

Dynamische AMG Motorlager

Dynamische AMG Motorlager sorgen in jeder Fahrsituation für die bestmögliche Anbindung des Motors an die Karosserie. Über die Fahrprogramme wird der Grundcharakter der Abstimmung festgelegt.

Bilder und Filme


Die Galerie des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés.

Bilder und Filme


Die Galerie des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés.

Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé schräg von vorne vor einem Stadtpanorama.
Das Bild zeigt einen Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé schräg von hinten auf einer Rennstrecke.
Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé in einer Seitenansicht vor einer Villa.
Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé.
Das Bild zeigt den AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor freistehend in einem Technikraum.
Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé in einer Seitenansicht vor einer Glasfassade.
Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé schräg von vorne vor einem Stadtpanorama.
Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé schräg von hinten in einer Stadtkulisse.
Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé.
Das Bild zeigt den Antriebsstrang des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé.
Das Bild zeigt den AMG 3,0-Liter-R6-Turbomotor freistehend in einem Technikraum.