Der MO-Unterschied


Der MO-Unterschied.

Der MO-Unterschied


Der MO-Unterschied.

Der MO-Unterschied
Der MO-Unterschied
Erneut ansehen

Wenn es um Ihre besonderen Fahrbedürfnisse geht, dann sind Mercedes Original-Reifen (MO) jeder Herausforderung gewachsen und steigern das Fahrerlebnis nach Mercedes-Benz-Standards.

MO-Reifen wurden konzipiert, um die beste Leistung von Mercedes-Benz zu bieten und:

  • werden speziell für die einzelnen Fahrzeugmodelle von Mercedes-Benz entwickelt, getestet und angepasst.
  • sorgen nach Mercedes-Benz-Standards für das beste Zusammenspiel zwischen Fahrzeug, Reifen und Fahrbahn.

Mit einer Auswahl von vier Spezialreifen, von denen jeder in einer Konstruktions- und Prüfphase von bis zu 1.000 Stunden entwickelt wurde, sind MO-Reifen die beste Wahl für Ihren Mercedes-Benz.

Reifentypen


Reifentypen.

Reifentypen


Reifentypen.

Tyre types
MO

MO

MO-Reifen wurden speziell dafür entwickelt, Ihre Fahrbedürfnisse zu erfüllen und die Sicherheit und den Komfort zu bieten, die Ihr Mercedes-Benz verdient.

MOE

MOE

MOE-Reifen bieten mehr Sicherheit und gestatten sogar bei einer Reifenpanne noch das Fahren von bis zu 80 weiteren Kilometern bei einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 80 km/h.

MO1

MO1

MO1-Reifen wurden speziell für Ihren AMG entwickelt und sorgen für optimale Traktion und Präzision beim Lenken.

MOS

MOS

MOS-Reifen wurden konzipiert, um die Straßen- und Fahrgeräusche zu reduzieren und für ein ungetrübtes Fahrerlebnis zu sorgen.

Was macht MO-Reifen so besonders?


Was macht MO-Reifen so besonders?

Premium-Reifenhersteller entwickeln jeden MO-Reifen nach den höchsten Qualitätsstandards von Mercedes-Benz. Die Reifen müssen über 40 definierte Parameter erfüllen, um das entsprechende MO-Gütesiegel zu erhalten. Um die Spezifikationen von Mercedes-Benz zu erreichen, müssen die Hersteller in der Lage sein, verschiedene Punkte am Reifen zu verändern:

Was macht MO-Reifen so besonders?


Was macht MO-Reifen so besonders?

Premium-Reifenhersteller entwickeln jeden MO-Reifen nach den höchsten Qualitätsstandards von Mercedes-Benz. Die Reifen müssen über 40 definierte Parameter erfüllen, um das entsprechende MO-Gütesiegel zu erhalten. Um die Spezifikationen von Mercedes-Benz zu erreichen, müssen die Hersteller in der Lage sein, verschiedene Punkte am Reifen zu verändern:

Nullgrad-Abdeckung
Die Nullgrad-Abdeckung gewährleistet die Reifenstabilität auch bei hohen Geschwindigkeiten.
Lauffläche
Die Lauffläche sorgt für den Kontakt mit der Fahrbahn.
Seitenwand
Die Seitenwand schützt die Karkasse vor Beschädigungen von außen und vor Umwelteinflüssen.
Stahlgürtel
Der Stahlgürtel sorgt für Stabilität, verhindert Verformungen und sogar Verschleiß.
Karkasse
Die Karkasse ist das tragende Gerüst, sorgt für Komfort und verhindert Standplatten.
Wulst
Die Reifenwulst stellt sicher, dass der Reifen sicher auf der Felge sitzt, und ermöglicht ein präzises Lenken.

Verlieren Sie nie die Bodenhaftung: mit-MO-Reifen.

Jetzt buchen

Jetzt Termin zum Reifenwechsel buchen.

Händlersuche

Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.