Perfektion im Gelände.

Der Unimog U 4023 / U 5023 findet seinen Weg.

Durch modernste Technologie meistert der hochgeländegängige Unimog praktisch jede Herausforderung. Allradantrieb und extreme Verwindungsfähigkeit verschaffen dem robusten Nutzfahrzeug Vorsprung in unwegsamem Gelände: Der Unimog bringt Mannschaft, Material und schweres Gerät an noch so entlegene Einsatzorte.

Innovatives Fahrwerkskonzept.

Die einzigartige Hochgeländegängigkeit des Unimog beginnt mit dem innovativen Fahrwerkskonzept: Der verwindungsfähige Rahmen mit 3-Punkt-Lagerung von Fahrerhaus, Motor und Getriebe sowie die Achsaufhängung mit Schubrohrtechnik, Querlenker und Schraubenfedern ermöglichen eine Achsverschränkung um bis zu 30 Grad. Allradantrieb, Single-Bereifung, die Reifendruck-Regelanlage Tirecontrol plus und Differenzialsperren sorgen für maximale Traktion abseits der Straße. Und durch den niedrigen Fahrzeugschwerpunkt ist die Standsicherheit auch in extremen Steillagen gewährleistet. Im Gelände kommt dem Unimog insbesondere auch seine Bodenfreiheit von bis zu einem halben Meter zugute.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Selbst in tiefster Wildnis liefern hydraulische, mechanische und elektrische Antriebe die richtige Leistung für unterschiedlichste Geräte und Aufbauten. Das durchdachte Antriebskonzept prädestiniert das Fahrzeug für verschiedenste Aufgaben und Einsätze. Mehrere An- und Aufbauräume mit standardisierten Anbindungspunkten machen das Befestigen von Aufbauten und den Gerätewechsel ganz einfach.